27. februar 2008

huch - - Lisa!
Dann muss ich Fräulein Nin nächste Woche dringend fragen, wie sie mit dem unermesslichen Ruhm zurechtkommt. So eine erfahrene Frau! Sicher wohnt sie auch im Hotel Nizza! Auch möchte ich tolle Tipps, wie ich das viele Geld* noch besser loswerden kann. Ich stelle mich da ja immer ein bißchen ungeschickt an und brauche eine führende Hand!

Ich verstehe auch gar nicht, warum die Leute immer nicht über Geld reden wollen. Geld ist doch eine feine Sache. Mein Champagnerhändler zum Beispiel möchte schließlich auch leben! Oder ich zum Beispiel! Als Filmdiva kann ich es mir nun einmal nicht erlauben, mein Publikum mit mehrfach getragenen Kleidern zu Tode zu langweilen. Mein Publikum sucht Abwechslung! Und wer bin ich, ihm diese zu verweigern, da hat man sich zu beugen! Das kostet nun einmal!

Meine aktuelle Unpässlichkeit zeigt mir im Übrigen einmal mehr, dass es die einzig richtige Wahl war, sich ohne Pardon dem Stummfilm zu verschreiben!

Sie hören von mir!


*man kriegt pro zitiertem Buchstabe (incl. Leerzeichen) EUR 1500 (also ich natürlich ein bißchen mehr, sowie diverse Extras)

26. februar 2008

Mein Schokoladenpudding war IHM nicht gut genug. Ich soll zum Unterricht bei Frau Langhanke.

26. februar 2008

Der Februar. Die Tintenschwärze ordern!
Beschreibend sei vom Februar geweint,
Solange noch der Schneematsch donnernd
Im schwarzen Frühlingsdunkel scheint.

Die Droschke ordern: sechs mal zehn Kopeken.
Durch Glockenläuten, Räderwerkgebraus
Schnell dorthin eilen, wo im lauten Regen
Das Tintenschwarz, die Tränenflut verrauscht.

An Orte, wo, gleich angekohlten Birnen,
Von hohen Bäumen tausende von Krähn
Hinunter in die Pfützen flügelnd schwirren,
Den Kummer aus dem Augengrund zu zerrn.

Und aus dem Weißen taut der schwarze Boden,
Ein Schreien pflügt den kalten Wind und gellt,
Der Zufall hat zur Wahrheit sich erhoben,
Denn weinend hat der Vers sich eingestellt.

Boris Pasternak (1912)

25. februar 2008

23. februar 2008

I noticed the grass



I noticed the hills I noticed the highways I noticed the dirt road I noticed the car rows in the parking lot I noticed the ticket takers noticed the cash and the checks and credit cards I noticed the buses noticed mourners I noticed their children in red dresses I noticed the entrance sign noticed retreat houses noticed blue and yellow flags noticed the devotees, their trucks and buses, guards in khaki uniforms I noticed the crowds noticed misty skies noticed the all pervading smiles and empty eyes I noticed the pillows, coloured red and yellow, square pillows and round I noticed the Tori gate, passers-through bowing, a parade of men and women in formal dress noticed the procession noticed the bagpipe, drums, horns noticed high silk head crowns and saffron robes noticed the three piece suits I noticed the palanquin, an umbrella, the stupa painted with jewels the colours of the four directions – amber for generosity, green for karmic works noticed the white for Buddha, red for the heart – thirteen worlds on the stupa hat noticed the bell handle and umbrella, the empty head of the cement bell noticed the corpse to be set in the head of the bell noticed the monks chanting, horn plaint in our ears, smoke rising from atop the firebrick empty bells noticed the crowds quiet noticed the chilean poet noticed a rainbow I noticed the guru was dead I noticed his teacher bare breasted watching the corpse burn in the stupa noticed mourning students cross legged before their books, chanting devotional mantras, gesturing mysterious fingers, bells and brass thunderbolts in their hands I noticed flame rising above flags and wires and umbrellas and painted orange poles I noticed the sky noticed the sun, a rainbow around the sun, light misty clouds drifting over the sun I noticed my own heart beating, breath passing through my nostrils, my feet walking, eyes seeing noticing smoke above the corpse-fired monument I noticed the path downhill noticed the crowd moving toward buses I noticed food, lettuce salad I noticed the teacher was absent I noticed my friends noticed our car the blue Volvo, a young boy held my hand, our key in the motel door noticed a dark room noticed a dream and forgot noticed oranges lemons and caviar at breakfast I noticed the highway, sleepiness, homework, thoughts, the boy’s nippled chest in the breeze as the cars rolled down hillsides and past green woods to the water I noticed the houses and the balconies overlooking the misted horizon shore, and old worn rocks and the sand I noticed the sea I noticed the music I wanted to dance

On The Cremation of Chogyam Trungpa Vidyadhara | Allen Ginsberg

22. februar 2008


flung from paradise

21. februar 2008

Los Merkur vorwärts

Seit gestern darf wieder sinnvoll kommuniziert werden, sogar elektronische Geräte dürfen wieder normal arbeiten. Schließen Sie Verträge, kaufen Sie Wohnungen, entscheiden Sie, sprechen Sie, schreiben Sie. Es geht vorwärts.

Alles.
Und das Tollste: es gilt für alle.

20. februar 2008



Ja natürlich der Film, aber der Trailer. Dieser fünfundvierzig Jahre junge Film (Originalfassung mit Untertiteln bei dem da, ohne elitäres Getue nun wirklich unvermeidlich, weil bis zur (aller-) peinlichsten Schmerzgrenze ins Deutsche 'synchronisiert', insbesondere die nicht ganz unpopuläre Szene mit Frau Bardots Fragenkatalog zum Liebreiz ihrer Leibhaftigkeit) staubt seit vielen Jahren friedlich in einem altbackenen VHS-Archiv, das sich rein unzufällig in meiner Wohnung befindet, vor sich hin.

Aber wie, nur wie, hätte ich je vor diesem unserem goldenen weltvernetzten Computerzeitalter an einen an das französische Kinopublikum gerichteten Ankündigungsfilm geraten können. Ich bin sehr dankbar, dass mir solche schönen alten Reklamefilme zugänglich gemacht werden. Und gerne möchte ich diese kleine Freude mit Ihnen teilen!

17. februar 2008

Gaga Gassi

15. februar 2008



Mch gmpfbmpf mpfhrlmch zhm, dmmpfs Bmld dmmpf hmntmpfn mpfntsprmcht nmcht gmmpfnz dmpfr Rmpfmmpflmtmbt. Mpf whmrdmpf mmt mmpfllmpfn Mmttmpfln dmpfr pfmphmtmnmk rmpfthmschmmpfrt, hmm mpfmnmpfn bmpfschhmnmgmpfndmpfn Mpfmndrhmck zhm vmpfrmmttmpfln! Dmmpf dmmpf Wmhmpfmt jmmpf dpfch frchhmpfr pfdmpfr spmbtmpfr mmpfns Lmcht kpfmmt, zmpfmgmpf mch mmpfbmpfr glmpfmch dmmpf Frmgmnpfhmpf!!!

arboretum
Ja, hier muss man...
15.04.17, 21:57
arboretum
Das ist die einzige...
15.04.17, 21:57
g a g a
P.S. versaut wie ich...
14.04.17, 23:21
g a g a
Nein, das Marbacher...
14.04.17, 23:19
arboretum
Die Blogsphäre...
14.04.17, 23:05
g a g a
Wenn das nicht ein...
14.04.17, 18:51
arboretum
g a g a
Das ist eine sehr...
14.04.17, 12:58
arboretum
Ich denke schon, dass...
14.04.17, 12:17
g a g a
ja. ich habe es -...
13.04.17, 18:17
arboretum
Nun lebt er nicht...
13.04.17, 18:04
g a g a
Genau so ist es.
29.01.17, 14:01
schneck08
Wir sitzen ja doch...
29.01.17, 03:12
g a g a
kid37
Paßwort nicht...
26.01.17, 15:25
g a g a
ich postete wiederum...
25.01.17, 21:30
arboretum
Ich hatte mir schon...
25.01.17, 11:41
g a g a
oh ja.... spannend,...
16.01.17, 18:41
arboretum
Vielleicht packt es...
16.01.17, 13:52
g a g a
ich laufe seit Wochen...
10.01.17, 22:01

21.47
a
april 2004
april 2005
april 2006
april 2007
april 2008
April 2009
April 2010
April 2011
April 2012
April 2013
April 2014
April 2015
April 2016
august 2004
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren