24. april 2008

In meiner neuen lockeren Reihe "Geißel der Menschheit" stelle ich meine Top Dings vor! (wird erweitert!)

1. Britpop - Geißel der Menschheit!
2. Grüner Salat - Geißel der Menschheit!
3. Ratespiele - Geißel der Menschheit!
4. Pinot Grigio - Geißel der Menschheit!
5. Blümchenblogger - Geißel der Menschheit!
6. Strickblogger - Geißel der Menschheit!
7. Schlüpferblogger - Geißel der Menschheit!
8. Geblitzte Amateurfotos - Geißel der Menschheit!
9. Moderatorinnen auf Arte - Geißel der Menschheit!
10. Ballerina-Schuhe - Geißel der Menschheit!
11. Ciabattabrot - Geißel der Menschheit!
12. Karierte Sakkos - Geißel der Menschheit!
13. Fransenslipper - Geißel der Menschheit!
14. Krawattenspangen/-nadeln - Geißel der Menschheit!
15. Lustige Krawatten - Geißel der Menschheit!
16. Lustige Socken - Geißel der Menschheit!
17. Betonwände in Galerien - Geißel der Menschheit!
18. Lustige Unterhosen - Geißel der Menschheit!
19. Laberfritze Denis Scheck - Geißel der Menschheit!
20. Männer mit Siegelring - Geißel der Menschheit!
21. Audi A6 - Geißel der Menschheit!
22. Querkämmer - Geißel der Menschheit!
23. Tomatensuppe mit Basilikum - Geißel der Menschheit!
24. Energy-Drinks - Geißel der Menschheit!
25. Edle Tropfen in Nuss mit Likör - Geißel der Menschheit!
26. Laminat - Geißel der Menschheit!
27. Weißer Plastikstuhl - Geißel der Menschheit!
28. Mops, hässlichste aller degenerierten Hundesorten - G. d. M.!
29. Bad Tölz (ungekl. wegen qualifiz. Gegenstimme Gitana!)
30. Goldkettchen - Geißel der Menschheit!
31. "Lied" Life is Life - Geißel der Menschheit!
32. "Südbayrische Funpeople" - Geißel der Menschheit!
33. Strickkrawatten - Geißel der Menschheit!
34. Weihnachtsbaumständer mit 4 Schrauben - G. d. M.!
35. Twoday-Hitparade - Geißel der Menschheit!
36. Marius Müller Westernhagen - Geißel der Menschheit!
37. Frauen ohne Ringelstrümpfe* - Geißel der Menschheit!
38. Klingeltöne - Geißel der Menschheit!
39. "Freiheit" von Nr. 36 - Geißel der Menschheit!
40. "Lieder" von Marius Müller W. - Geißel der Menschheit!
41. "Lieder" von Wolf Maahn - Geißel der Menschheit!
42. "Lieder" von Heinz Rudolf Kunze - Geißel der Menschheit!
43. Mainz wie es singt und lacht - Geißel der Menschheit!
44. Fans von Nr. 40. - 42. - Geißel der Menschheit!
45. Rauhfasertapete - Geißel der Menschheit!
40something - 24. Apr, 21:21

Außer No.2 kenn ich nix davon.

g a g a - 24. Apr, 21:23

DU bist mein Freund!

los, komm übermorgen auch zur Schlägerei! Sonst sagst du später wieder bei den Strumpfbildern ach wäre ich doch!
schneck06 - 24. Apr, 21:22

17. Betonwände in Galerien

g a g a - 24. Apr, 21:23

Aua.
aua aua.
Schietkram!
schneck06 - 24. Apr, 21:34

21. Cashewnüsse

g a g a - 24. Apr, 21:35

Irrtum! Großer, schwerer Irrtum. Ich liebe Cashewkerne. Erdnüsse können meinetwegen abgeschafft werden, außer in Snickers.
schneck06 - 24. Apr, 21:36

na gut, dann:

21. Audi A6
g a g a - 24. Apr, 21:37

Danke!
schneck06 - 24. Apr, 21:53

29. Bad Tölz
g a g a - 24. Apr, 21:56

Scheiße, da war ich noch nicht, klingt aber wie ein vielversprechender Anwärter! Wenn Sie mir hoch und heilig versprechen, dass Sie Bad Tölz persönlich geprüft haben, kommt Bad Tölz sofort in die Liste! Ach was, scheiß drauf! Kommt rein!
schneck06 - 24. Apr, 22:01

ich bin vor neun jahren nach berlin gezogen, weil ich diese südbayerischen fun-people in ihren vom paps finanzierten suzuki-offroadjeeps ("TÖL-...") mit ihren wehenden chiemsee-klamotten einfach NIE mehr sehen wollte!
g a g a - 24. Apr, 22:05

Geht klar! "Südbayrische Funpeople" kommt rein!
RAS - 24. Apr, 22:03

so viele heikle themen.
sie meinen sicher krawattenspange, nicht nadel - oder?
wie dem auch sei, sogar spange, leider im volxmund auch gern als nadel vernannt, geht wieder.
und wie! nur eben nicht an jedem.
nadel
bzw ist eigentlich das hier gemeint. bis in die 20er durchaus üblich
und lustige krawatten auch. mit tiermotiven. an richard dawkins (goldfische!) soviel sexy beast muss sein.
hier mit zebras.

was mich aber wirklich juchzen lässt sind strickkrawatten, siehe oben.

aber für welchen herren von welt das alles nix ist: pashmina über alles!

oder ein kuscheliges schleifchen für stunden im raucherzimmer !

denis scheck befinde ich rulend. meistens jedenfalls. und lustige socken sind im kontext zu sehen. ich bevorzuge lustiges understatement.
1x hellgrau 1x schwarz.

g a g a - 24. Apr, 22:06

Dieser Scheck muß 1. zur Sprecherziehung und 2. zum Schönheitschirurgen (und Fettabsaugen ist da nur die allerletzte Maßnahme - ich glaube, ich habe meinen Lebtag noch nicht so eine hässliche Kreatur gesehen, mir wird richtig köperlich schlecht bei dem Anblick).
RAS - 24. Apr, 22:08

nananana. der 'hässliche' moderrator ist ein aussterbendes phänomen. die haben in dritten programmen ein vogelschutzgebiet. zum glück! - und was ist mit ranicki - mittlerweile nicht mehr dauerpräsent, aber der sah schon mit mitte 20 so aus! also so. wie der reich eben aussieht.

g a g a - 24. Apr, 22:10

Ohne mich! Der Anblick beleidigt meine Augen. Und er ist vor allem bräsig. Genau das richtige Wort für dieses schmierig Selbstgefällige. Ich habe die Sendung 1 x gesehen und stehe seither unter Schock. Dieser Gnom in Gottes herrlichster Landschaft abgefilmt. Und dann der knödelige Dialekt. Pfui deibel.

Ich möchte mich hiermit bei Herrn Reich-Ranicki für diesen Vergleich entschuldigen. Reich-Ranicki ist nicht annähernd so verwachsen wie der verklemmte Gnom.
g a g a - 24. Apr, 22:12

Dieser unappetittliche Mensch interessiert mich in keinem Lebensalter.
RAS - 24. Apr, 22:14

möp.se.
möööööööpse.


ich werde weinen. und wenn ich nicht so talentiert an mich halten könnte und eine wolke voller langmut währe, dann würde auf auf dem absatz kehrtmachen und nie wiederkommen. aber so bin ich ja nicht.


aber was denn noch alles? am ende hassen sie auch teckel?

der mops ist der champagner unter den kötern. ein urbaner mythos besagt er wurde speziell zum fellationieren alleinstehender damen geschaffen. edel, hilfreich und gut. er schnarcht nachts im bett, aber nicht zu laut - und ist daher der perfekte mann-ersatz!

g a g a - 24. Apr, 22:15

Der Mops ist ein Ausdruck des Krankheitsbildes seines Besitzers.
walhalladada - 24. Apr, 22:14

Was soll das werden, Frau Gaga? Erst wollte ich Ihnen einen Salatkopf mitbringen - geht nicht!
Dann lege ich mir 12 - 16 für 17 bereit - geht alles nicht!
Was Sie hier so alles querkämmen, finde ich einfach phantasmastatisch. Den Umweg nach Berlin über Bad Tölz kann ich mir auch abschminken - geht nicht! (VIELEN DANK, HERR SCHNECK!!!)
Wissen Sie, was ich jetzt tun werde, Frau Gaga...?
Nein...? Nicht...? Das werden selbst Sie nie erraten :)

g a g a - 24. Apr, 22:16

Herrgottnochmal! DANN KOMMEN SIE EBEN NACKT!!!
schneck06 - 24. Apr, 22:24

sie FLIEGEN ungekämmt und nur mit ernster unterwäsche angetan nach leipzig. der rest zu fuß oder autostop (keine audis). herr dr. schein, die galerie verfügt über eine dusche, und ich kann ihnen severe klamotten ausborgen (wiedersehen macht freude). wir kriegen das schon hin...:-)
g a g a - 24. Apr, 22:26

wieso LEIPZIG?!?
Sie tragen dieselbe Größe?
schneck06 - 24. Apr, 22:37

frau gaga!

(pause, hochgezogene augenbrauen, mahnend, gütig...):

ein kerl mit "eiern" (ihre worte!) nimmt etwas auf sich, um dahinzugelangen, wo sowohl anima als auch phantasma sich die fingernägel zeitgleich säubern! ein mann muss nach straße riechen, nach weiten wegen. nach umbuchungen und zuletzt einem zerknitterten altem stadtplan (gekauft in camden-town 1982 am mittag nach einem konzert von "the jesus-and-mary-chain" in brixton), auf dem die zieladresse mit einem faber-4B eingekreist ist, dick, neben hochrangigen gedanken, gekritzelt zum leben und reisen und weiterziehen überhaupt, dies alles auf der harten offenen pritsche eines am vorabend notdürftig reparierten LKW im staubigen april und osten.

deshalb beispielsweise leipzig.
g a g a - 24. Apr, 22:47

Liebster Herr Schneck.

Ich bin begütigt.
Schöner hätten Sie es nicht ausdrücken können.

P.S. Ich habe The Jesus and the Mary Chain 1983 oder 84 leibhaftig gesehen. An Ihrem Szenario überzeugt mich einfach alles!
creezy - 24. Apr, 22:15

Na gut, den Blümchenblogger, den muss ich mir gefallen lassen – aber nur weil Du so schön die No. 27 gepostet hast. Weißt Du wie lange ich schon den Monoblock-Stuhl disse? Ich kriege total schlechte Laune, wenn ich die sehe. Mein Hassobjekt, wenn mich die S-Bahn täglich durch liebliche Laubkolonien zwängt.

g a g a - 24. Apr, 22:18

Ich sehe ja ein, dass du Understatement zu deiner neuen Masche machen willst, aber zur Blümchenbloggerin wird man nicht durch das Posten von Blumenfotos.

Das muß ich dir jetzt aber nicht erlären oder? *knuddels* vastehste?
RAS - 24. Apr, 22:18

ihr mopshass bricht mir das herz
don't fuck mess with da pug

g a g a - 24. Apr, 22:20

tja.
hier ein Taschentuch! Ich bin halt eine Kratzbürste!
RAS - 24. Apr, 22:25


g a g a - 24. Apr, 22:27

Ich nehme an, Sie wollen damit ihren gegenwärtigen traurigen Gesichtsausdruck wegen meiner Nichtliebe zu Möpsen und dem Gnom illustrieren! Gelungen!
RAS - 24. Apr, 22:33

jawohl. ich bin mir für nichts zu schade.
aber was genau ist denn gegen strickkrawatten zu sagen - und welche krawatte darfs denn überhaupt sein? schwarz und weiss ist ohnehin klar - aber ein wenig raffinesse muss es doch sein - wenn auch nicht in form aufgedruckter schlümpfe. versteht sich genau wie goldkettchen von selbst. ausnahme auch hier. BA (a-team)

g a g a - 24. Apr, 22:56

Die Krawattenfrage ist in der Tat nicht leicht zu beantworten. Im Zweifel eher sehr dunkel und wenig gemustert. Diagonal gestreift kann man manchmal durchgehen lassen, wenn die Farbkombination nicht zu grell ist.

Dass man den Binder beim schwarzen (!) Anzug mehr als gut weglassen kann, zeigt uns ja regelmäßig der weltweit kompetenteste Mann in Herrenbekleidungsfragen, Bryan Ferry.

Im Grunde haben es Männer sehr einfach. Sie müssen eigentlich nur gucken, was Bryan Ferry anhat und dann das Gleiche anziehen.
schneck06 - 24. Apr, 22:48

34. Weihnachtsbaumständer mit vier Schrauben

la gitana - 24. Apr, 22:50

hallo schneck06 - ich weiß ja nicht aus welchem tölz du kommst aber meins möcht ich aus der liste raushaben weil das ist mir eine grosse liebe - nicht mehr und nicht weniger.

la gitana - 24. Apr, 23:08

zeichnung, aha.

schneck06 - 24. Apr, 23:21

suzuki?
la gitana - 24. Apr, 23:23

nein, zeichnung
ich hab nie einen gehabt und bin auch sonst schon in einigen dingen geübt
g a g a - 24. Apr, 23:12

Ich bin ja von den einfarbig schwarzen Socken!

Platz Eins der Schlüpfer-Hitparade!

Fühlt sich aber jetzt auch nicht großartiger an, als damals, Sie wissen schon. Nur zur Beruhigung! Es ist doch etwas einsam da oben!

Edit: nur ein kurzer Höhepunkt! Schon wieder perdu!

schneck06 - 24. Apr, 23:19

ich wusste, ES klappt! :-)
walhalladada - 24. Apr, 23:29

Schein ist ein wenig unterrepräsentiert mit Geißelvorschlägen:
Was halten Sie davon, die Charts auf den Index zu setzen...?
(Natürlich nur, wenn nicht...)
g a g a - 24. Apr, 23:33

Ich wusste es die ganze Zeit!!!
SIE SIND EIN GENIE!
walhalladada - 24. Apr, 23:45

Ich finde ja, twoday sollte die Gelegenheit ergreifen, die jetzige Nummer I in einer eigens einzurichtenden 'Walhalla' zu ehren!
g a g a - 24. Apr, 23:50

Ich stelle mir das gerade als 3D-Modell vor.
la gitana - 24. Apr, 23:13

tatsächlich werd ich das persönlich machen müssen
aber nicht auf einer vernissage, das blinkt da zu sehr

schneck06 - 24. Apr, 23:28

also jetzt im ernst, frau gitana, ums "anlangen" geht es mir (bei bad tölz) ja gar nicht. und eine vernissage, die blinkt natürlich. aber kommen sie doch einmal in mein atelier, beispielsweise, auf einen kaffee. oder ein kaffee am ammersee? die frage nach objektivierten argumenten FÜR bad tölz war durchaus ernst gemeint, da die landschaft dort ja schon auch zu locken vermag (wissen wir ja alle). eines aber möchte ich vorab klarstellen: hubertus ist nicht mein look und ich weiss noch nicht einmal, was ein 'faserpelz' ist!
la gitana - 24. Apr, 23:40

ein kaffee in berlin, ich mag berlin.
g a g a - 24. Apr, 23:48

Völkerfreundschaft!

O.T.
Ich bin verzückt, wie die Menschen hier zueinanderfinden!
PROST!
fressack - 24. Apr, 23:27

Ich glaube, Sie sind meine lang verschollene Zwillingsschwester.

g a g a - 24. Apr, 23:30

Aber ich trage doch gar keine Brille ;-)
RAS - 25. Apr, 00:05

an ferry orientieren nützt garnix. scheck in ferrys clothes, zB.
tja, es ist schwer. aber ich hab ja ein herz für makel. in krawatten. aber die deutschen sind in grossen teilen sehr hoffnungslos. (thema schuhe!) - selbst in entwicklungsländern weiss man sich schärfer aussenrum einzuwickeln. da die hoffnung nicht zu verlieren ist fehl am platze. als bowieavide gehe ich natürlich mit jenem. selbst in der holzfällerhemdenliebe sind wir eins. und wir dürfen das. finde ich.

g a g a - 25. Apr, 00:19

mir dünkt, ich schrob:

Im Grunde haben es Männer sehr einfach. Sie müssen eigentlich nur gucken, was Bryan Ferry anhat und dann das Gleiche anziehen.

von Scheck (und bitte! Bitte! nicht, niemals mit dem gut gewachsenen Herrn SCHNECK verwechseln!) war an dieser Stelle meinerseits, meines Erachtens, gar nicht die Rede! (?)

Und Bowie natürlich. OMG! So in love! Ich gebe Ihnen außerdem Recht, dass man sich selbst in Entwicklungsländern nicht selten schärfer als hierzulande (mein persönlicher Kontrollbereich rund um die Berliner Auguststraße selbstverständlich ausgeklammert!) einzuwickeln weiß. Auch Italien liegt da ganz weit vorne, obgleich Entwicklungsland, den Weinanbau betreffend!
schneck06 - 25. Apr, 00:29

DANKE (endlich!), frau gaga!

(...und/aber das herz für 'makel', das ist auch meines...)
g a g a - 25. Apr, 00:34

Ach was, wir sind doch alle ein bißchen mäkelig ;-)

Ich schreibe solche Sachen auch nur nach persönlicher Inspektion! Nicht etwa aus durch soziale Abwehrschwäche generiertem Opportunismus!
books and more - 25. Apr, 00:29

52 Minuten, 58 Kommentare. Welcher Dialog flog da an mir vorbei, up up to the charts!

g a g a - 25. Apr, 00:35

Weil Sie dauernd vor Ihrem Computer hocken anstatt sich gepflegt mit uns zu unterhalten!

edit: oh wie geil! Fly Robin Fly! Die Mädels waren schon wirklich schau!
books and more - 25. Apr, 00:39

Wäre ich vor MEINEM Computer gehockt, ich hätte mich gepflegt mit Ihnen unterhalten können. Stattdessen saß ich vor einem durchaus ANDEREN Computer - aber das ist eine andere Geschichte ...
g a g a - 25. Apr, 00:42

hachja, immer "die anderen Geschichten"...

Sie müssen mehr auf sich achten und die Ruhezeiten einhalten! Sie haben ja schon ganz viereckige Augen!

Sie dürfen die Nummer 36. aussuchen! Ihre persönliche Geißel der Menschheit!
kid37 - 25. Apr, 00:37

Ich bin doch keine Geißel der Menschheit. Nur für die, die mich kennen.

g a g a - 25. Apr, 00:39

Ebendrum! Und weil Sie ja keiner kennt, dürfen Sie sich etwas Hübsches für Platz 37 aussuchen! Hab ich extra für Sie reserviert! Das dürfen Sie nicht ausschlagen! Es ist ein Ehrenplatz!

(wie wäre es zum Beispiel mit "Frauen ohne Ringelstrümpfe - Geißel der Menschheit!"?)
kid37 - 25. Apr, 00:46

Gekauft!
schneck06 - 25. Apr, 00:47

36. Reinhold Beckmann

(gute nacht)

g a g a - 25. Apr, 00:50

Nein, Reinhold Beckmann polarisiert mich nicht genug. Schon weil er ziemlich überraschend aufregend brasilianisch singen und dazu nicht nur umwerfend, sondern auch noch zeitgleich Bossa Nova-Gitarre spielen kann. Ich bin eine Frau, Herr Schneck ;-)

Außerdem ist 36. 38. für Herrn B&M reserviert, der wegen Spätschicht nicht zeitig kommen konnte!
schneck06 - 25. Apr, 01:23

38. Reinhold Beckmann

(sie hatten die nüsse, ok. aber auf reinhold beckmann bestehe ich, 'FRAU' hin oder her! ein weichspüler vor dem herrn, vielleicht kennen sie nicht seine moderatorentätigkeit während simultaner fußballspiele: das FÜRCHTERLICHSTE, was es gibt! der würde sich nie auf eine pritsche zum liebchen setzen, nein, er würde das liebchen bitten, sich auf die pritsche zu setzen, damit liebchen SEINE fingernägel undsoweiter. das ist so einer, der kann über iggy reden, aber erlebt hat er ihn nie, geschweige verstanden. und bossa-nova, frau gaga, sie und schrammeln im paartanz?)
g a g a - 25. Apr, 01:27

Ich schaue mir solche Sendungen nicht an, dafür ist mir meine Zeit zu schade! Sie etwa? Insofern kann ich dieses Nebenschaffen gar nicht beurteilen. Herr Beckmann ist mir nur als Gitarrist und Sänger bekannt! Er macht seine Sache wirklich gut.

Ich würde ihnen gerne ein Hörbeispiel verlinken, aber es gibt leider keines. Ich habe ihn zweimal gehört und es war beide Male hinreißend. Es war so hinreißend, dass ich aus meiner schon vor vielen Jahren eingesetzt habenden Bossa Nova-Lethargie gerissen wurde. (Ohne Scheiß jetzt)

P.S. Sie machen gerade Bekanntschaft mit meinem Skorpion-Mars ;-) Unbestechlich und nicht vom Gegenteil zu überzeugen. Kommen Sie schon, Sie als Schöngeist wären doch auch froh, wenn sie nur die Bossa-Nova-Seite von Beckmann kennen würden. Ich gucke mir diese ganzen Labersendungen schon seit Jahren nicht mehr an. Ich habe noch mitgekriegt, durch die Presse, dass Maischberger ein Kind gekriegt hat und Christiansen aufgehört. Aber egal. Ich schreibe um die Zeit lieber alberne Kommentare und höre Musik mit Schwanz und Eiern! Beckmanns musikalisches Können hat Schwanz u. Eier;-)
schneck06 - 25. Apr, 01:39

ehrlich? und ohne scheiß? wir müssen das übermorgen dringendst diskutieren! :-)

herzlich!
g a g a - 25. Apr, 01:57

ehrlich und ohne scheiß!

Ach! Wie soll man diskutieren. Ich kann Ihnen nur versichern, dass ich ein einigermaßen musikalisches Gehör habe. Wenn Beckmann anfängt (erstaunlich akzentbefreit und virtuos) brasilianisch zu singen und Águas de Março gibt, kann man sich eigentlich nicht mehr vorstellen, dass dieser Mensch ein Doppelleben führt. Das ist wirklich erotisch, was er da mit seiner Stimme und der Gitarre macht.

[noch 2 x schlafen!]
HCL - 25. Apr, 07:40

mh. ich würde ja gerne die unterzeichner dieses offenen briefes anfügen wollen, aber das sind wohl zu viele?
(2raumwohnung, Daniel Acht, Fatih Akin, Götz Alsmann, Stefan Arndt, Bob Arnz, Uli Aselmann, Andreas Auth, Lutz Bandte, Wolf Bauer, Claudia Baumhöver BAP, Dr. h.c Wolfgang Beck, Christian Becker, Oliver Berben, Christoph Biermann, Julia Boehme, Claus Boje, Ranja Bonalana, Dr. Jörg Bong, Prof. Dr. Heinrich Breloer, Silke Brix, Till Brönner, Burkhard Brozat, Prof. Christian Bruhn, Francesco Bruletti, Anni Brunner, Detlev Buck, Sven Burgemeister, Leander Carell, Yvonne Catterfeld, Roger Cicero, Culcha Candela, Jakob Claussen, Caroline Dabue, Samy Deluxe, Renan Demirkan, Joy Denalane, Helmut Dietl, Die Labbese, DJ Ötzi, Klaus Doldinger, Bernd Eichinger, EL*KE, Peter Eötvös, Jörg Evers, Dieter Falk, Dr. Wolfgang Ferchl, Axel Fischer, Helene Fischer, Uschi Flacke, Julia Franck, Egon L. Frauenberger, Amelie Fried, Molly von Fürstenberg, Joseline Gassen-Hesse, Hans W. Geißendörfer, Bijan Ghawami, Dr. Peter Gölitz, Ulrich Granseyer, Herbert Grönemeyer, Ludwig Güttler, Till Hagen, Martin Hagemann, Kirsten Hager, Klaus Hanslbauer, Titus Häusermann, Peter Heppner, Max Gerre, Gerd Hesse, Sabine Hirler, Mischa Hofmann,Dr. G.-Jürgen Hogrefe, Höhner, Dr. Gottfried Honnefelder, Klaus Humann, Viola Jäger, Christoph John, Juli, Udo Jürgens, Dr. Joachim Kaps, Ewa Karlstroem, Andreas Langenscheidt, Toni Kater, Joachim Kaufmann, Georg Kessler, Dietrich zu Klampen, Klaus&Klaus, Alexander Klaws, Patrick Knippel, Astrid Lollex, René Kollo, Meike Kordes, Harald Kügler, Mickie Krause, Joachim Król, Michael Krüger, Dieter Thomas Kuhn, Peter Lackner, LaFee, Prof. Ulrich Limmer, Udo Lindenberg, Peter Lohmann, Annett Louisan, Peter Maffay, Manfred Mai, Martin May, Helge Malchow, Marquess, Marc Marshall, Jens Meurer, Reinhard Mey, Kari Meyer, MIA., Michael Mittermeyer, Monrose, Martin Moszkowicz, Christoph Müller, Nobelpenner, Oomph!, Margit Ostewold, Erick Öxler, Wolfgang Pampel, Stefan Peters, Dr. Joerg Pfuhl, Uli Putz, Thomas Quasthoff, Rabaue, Karl-Klaus Rabe, Frank Ramond, Reamonn, Uschi Reich, Aribert Reimann, Steffen Reuter, Revolverheld, Dr. Andreas Richter, Prof. Dr. h.c. Wolfgang Rihm, Rosanne Rocci, Hilke Rosenboom, Ursula Rosengart, Rosenstolz, Jennifer Rostock, Dr. Christian Rotta, Sasha, Prof. Dr. Enjott Schneider, Philipp Schepmann, Schiller, Monika Schlitzer, Jörg Schlönvoigt, Bernhard Schmid, Kim Oliver Schmidt, Dr. Patricia Scholten, Walter Scholz, Barbara Schöneberger, Atze Schröder, Hermann Schulz, Dr. Susanne Schüssler, Jan Schütte, Til Schweiger, Scooter, Seeed, Mark von Seydlitz, Rodion Shchedrin, Ralph Siegel, Söhne Mannheims, Martin Spencker, Tom Spieß, Dagmar Stehle, Dr. Jörg D. Stiebner, Ulrich Stiehm, Dr. Henning Stump, Alexander Thies, Tokio Hotel, Imre Török, Judy Tossell, Matthias Ulmer, Andreas Ulmke-Smeaton, Ulla Unseld-Berkéwich, Philip Voges, Prof. Lothar Voigtländer, Neele Vollmar, Dr. Ralf Weigand, Stefan Waggershausen, Peter Wackel, Wagner Love, Joachim Weidler, Max Wiedemann, Ursula Woerner, Johanna Wokalek, Sönke Wortmann, Peter Zenk und Tom Zickler)

g a g a - 25. Apr, 08:40

Ja. Was zuviel ist, ist zuviel.
g a g a - 25. Apr, 08:38

Es gibt selbstverständlich auch einen Gegenentwurf zu dieser Schreckensparade. Ich arbeite bereits gedanklich an meiner neuen Reihe "Krone der Schöpfung!" ("1. Anthony Kiedis - Krone der Schöpfung! - 2. Mandelschnitzel von Butter Lindner - Krone der Schöpfung! 3. Châteuneuf du Pape - Krone der Schöpfung! - 4. Iggy Pop - Krone der Schöpfung!")

schneck06 - 25. Apr, 08:55

5. Kloster Andechs
g a g a - 25. Apr, 09:00

ich kenne nur das Bier aus dem Kloster und das gehört mit zur Krone der Schöpfung! Vielleicht sollten Sie sich mit Frau Gitana im Kloster verabreden! "Versöhnung in Kloster Andechs". Ein herrlicher Titel für meinen ersten Roman! "Krone der Schöpfung" wird einen eigenständigen Beitrag erhalten! Bleiben Sie dran!
rollinger - 28. Apr, 12:58

ich empfinde Iggy Pop eher als Geißel der Menschheit, aber wahrscheinlich sind es nur die südbayrischen Fun People die mit TÖL Nummerschnild immer "The Passenger" aus dem offenen Geländewagen gröhlen.
Die Fun People sind das Schlimmste in ihrer Liste, alles andere kann man ertragen.
FUN People sowieso.
g a g a - 28. Apr, 13:06

"Fun People" von woauchimmer sind der ultimative Gegenpol zu Iggy Pop. Über Iggy diskutiere ich nicht. Ich wünschte, ein weniger verschwindend geringer Anteil der männlichen Bevölkerung hätte diese Haltung, Körperspannung, Erotik, Witz, Charisma, erotische Stimmlage, Kraft von diesem Mann. Fehlanzeige. Mann (!) sollte sich nur aus dem Fenster lehnen, wenn er selbst etwas Überragendes anzubieten hat. Freiwillige vor. BEWEISE. Bild- und Tondokumente. Alles andere ist Gerede. Bin ich gnadenlos. Aus dem dunklen Kämmerchen kann man viel behaupten ;-) Ja, meine Herren, strengen Sie sich bitte an. Trainieren Sie Ihren Körper, nehmen Sie Gesangsunterricht, stellen Sie Ihre Ernährung um! Der gemeine Provinzler kennt von Iggy in der Tat nur den Passenger. Wohl wahr.

AH! Sie bringen mich überhaupt auf eine Idee: ich rufe hiermit den Wettbewerb "Ich bin besser aussehend, cooler, witziger und sexier als Iggy Pop und kann außerdem besser singen und kann es auch beweisen"-Wettbewerb aus". Ich freue mich schon auf die bestimmt zahlreichen Bewerbungen aus Bloghausen har har. Bitte laden Sie Ihr aussagefähiges Ganzkörper-Bewerbungsvideo (oben ohne!) bei youtube hoch.
walhalladada - 25. Apr, 09:44

Die Krone der Schöpfung, das Schwein, der Mensch -:
geht doch mit anderen Tieren um!
Mit siebzehn Jahren Filzläuse,
zwischen üblen Schnauzen hin und her,
Darmkrankheiten und Alimente,
Weiber und Infusorien,
mit vierzig fängt die Blase an zu laufen-:
meint ihr, um solch Geknolle wuchs die Erde
von Sonne bis zum Mond -? Was kläfft ihr denn?
Ihr sprecht von Seele - Was ist eure Seele?
Verkackt die Greisin Nacht für Nacht ihr Bett -
schmiert sich der Greis die mürben Schenkel zu,
und ihr reicht Fraß, es in den Darm zu lümmeln,
meint ihr, die Sterne samten ab vor Glück...?
Äh! - Aus erkaltendem Gedärm
spie Erde wie aus anderen Löchern Feuer,
eine Schnauze Blut empor -:
das torkelt
den Abwärtsbogen
selbstgefällig in den Schatten.
(G.B.)

g a g a - 25. Apr, 10:16

Ohne Frage.

Benn hat (dankenswerter) Weise die Drecksarbeit übernommen, das Nichterhabene zu transzendieren. Man spürt seine Not. Immer. Das macht ihn aus.
p.m. - 25. Apr, 13:11

38.Klingeltöne
39.Lustige Klingeltöne

g a g a - 25. Apr, 13:18

Danke!
hessnahasslach - 27. Apr, 14:24

jetzt, wo ich schon mal da bin: ungebetene gäste (geißeltierchen)
einmal bin ich irgendwo gekommen, hallo, war die sauer!
jetzt gehe ich wieder. du hast schöen au..., äh, nein einen schönen blog, wollte ich sagen

RAS - 27. Apr, 18:53

kerner.

als ich das letzter mal geschaut habe hat er im gegs. zu beckmann irgendwie alles moderiert.
und was wäre die kochsendung anschaubar ohne den!

frauen die horoskope ernstnehmen würde mir zB nicht einfallen zu nennen. aus höflichkeitsgründen. ich würde aber gerne.
männer nehme ich ausdrücklich davon aus, da die
1. entweder in jedem fall sehr unfuckable sind
2. falls nicht hat man so wenigstens etwas über was man sich im zuge einer wie lang auch immer andauernden lebenspartnerschaft lustigmachen und geistig-moralisch erhaben fühlen kann

ganz immun bin ich für die ganze sternensache natürlich nicht, da ich mein sternzeichen ziemlich applaudabel finde, und von meinem geburtsdatum auch sonst in allen belangen eingenommen bin.

g a g a - 27. Apr, 20:17

Ich mag Leser, die Astrologie für Unfug halten ;-)
hessnahasslach - 28. Apr, 07:39

kochen

im fernsehen, gerechte geißel für alle

rollinger - 28. Apr, 19:04

Wettbewerb

Aussehen wie Iggy Pop? Oh so viel Geld habe ich nicht für Drogen.

Fragen Sie mal ob Iggy Pop eine 13polige Anhängersteckdose anschließen kann, wenn ja, reden wir weiter.
Dazu einen D+ Abgriff um die Straterbatterie nicht zu entladen wenn der Motor aus ist.

g a g a - 28. Apr, 19:12

Mauljucken

Haha! Sie haben heute den richtigen Tag erwischt! Ich gebe nicht klein bei (aber das mache ich ja sowieso nicht). Eine Frau wie ich braucht keinen Handwerker, sondern einen MANN. Einen VITALEN MANN SEHR VITALEN MANN. Ein Kerl, der für Strom aus der Steckdose sorgen kann, ist ja ganz niedlich, aber ein Mann der Storm IST, ist doch eine andere Liga. Technikkrempel kann man lernen, sofern keine geistige Behinderung vorliegt. Strom im Arsch hat man oder nicht.

Und überhaupt: werkeln kann ich selber! Männer sind nicht für meine langweiligen Handwerkerarbeiten da, sondern für die besonders schönen Dinge des Lebens. Ich würde sagen, Iggy könnte nicht das auf der Bühne tun, was er tut, wenn er nicht ziemlich viel dafür tun würde. Aber das ist ja bekannt. Wer von diesem bemerkenswerten Mann nur den Passenger kennt, hat verständlicherweise auch nicht den Einblick, dass er ziemlich gesund lebt. Auch schon fast zwanzig Jahre. Wenn Sie also jetzt anfangen würden, auch so gesund zu leben (mit französischen Vorzugsweinen sind Sie da auf jeden Fall schon auf einem guten Weg), hätten Sie ggf. noch die Chance, in den nächsten zwanzig Jahren ähnlich fit zu werden. Wir erinnern uns: Iggy Pop ist Jahrgang 1947.

Ich traue keinem mir bekannten Blogger die körperliche Leistung zu, die Iggy Pop bei einem zweistündigen Konzert auf der Bühne bringt. Nicht annähernd. Die würden alle nach fünf Minuten vor Erschöpfung zusammenklappen.

Der gemeine männliche Blogger trägt als Zeichen seiner gepflegten Wohlstandsverwahrlosung eine kleine Plauze (bös, böser, am bösesten: Schmerbauch, vom ewigen Computergehocke und Kekse-, Kuchen- und Süßkramgemümmel) sowie rudimentäre Armmuskulatur*. O.k. SIE* vielleicht nicht, weil Sie ja ein alter Schrauber und Typ Björn sind, wie ich weiß, höhö). Irgendwie kann ich heute nicht an mich halten. Schlagt mich alle. Also ich würde mir das an Ihrer Stelle ja nicht von mir gefallen lassen, meine Herren. Diese Frechheiten schreien doch geradezu nach einer Gegendarstellung. Oder sollte ich etwa Recht behalten?
kid37 - 28. Apr, 20:08

Habe ich gerade "Kuchen" gehört? Hmm. Früher sah ich mal so aus. Ist aber lange her. Dann fing ich an zu Bloggen.
g a g a - 28. Apr, 20:15

MEINE Rede!

Aber das hört sich jetzt alles auf. Jetzt werden hier andere Seiten aufgezogen in Bloghausen! Ab in die Turnhose! Hopp hopp!

Und nicht schummeln - ich komme kontrollieren! 1 x die Woche!
rollinger - 29. Apr, 14:47

ok. lass ich mich ja nicht lumpen, aber diese ewigen langhaarige Iggy Pop und David Bowie Tussis, die gingen mir schon 1983 auf den Zeiger ;-D
David Bowie noch mehr als Iggy Pop. Sorry, ich kann michmetrosexuell zwar verkleiden, bins aber nicht. Kann man ja nicht einfach im Leben stehen bleiben muß man weiter machen.
Am Wochenende wieder auf Gipfel gewandert und von Wein und Obstler betrunken hinabgestürzt, durch Flüsse und Weinberge. Iggy Pop war nicht da, hat gekniffen wie mir scheint.
Ha..und jetzt Sie.

Das Leben nimmt bei mir andere Bahnen, muß auch sein. Strom..ja den habe ich. Keine Frage.

Klar lebt der Herr Pop sehr gesund. Der könnte nicht mit Ihnen auf einer Ostseeinsel hocken und Wein saufen. Da gibts Frühsport um 5 und Müsli und Tantra bis zum Abwinken. Und wehe sie legen ihm ein totes Tier auf den Teller. SIe würden sich wundern.

g a g a - 29. Apr, 16:11

David Bowie ist natürlich GENAU MEIN FALL! Obwohl er mir einen Tick zu unbehaart ist. Ich stehe schon auch sehr auf Bären. Ich kann mich manchmal gar nicht entscheiden! So viele interessante und unterschiedliche Sorten! Als Typ Björn können Sie doch großzügig einen anderen Typus gelten lassen. Ich sehe da gar kein Problem.

Von Obstler trunken durch Flüsse und Weinberge stolpern klingt mir doch recht vernünftig! Iggy liebt die gleichen französischen Rotweine wie ich. Ich muss Sie enttäuschen. Er ist da richtig eigen, wenn es darum geht, welcher edle Tropfen in der Garderobe bereit zu stehen hat. Genau wie ich! Pure Harmonie! Außerdem ist er als Rocker selbstverständlich Langschläfer wie ich und in seinem Alter hat man die Tantra-Experimentierphase hinter sich. Mein Iggy ist souverän genug, in allen Lebenslagen zu improvisieren.

Wenn er sein Fleisch nicht isst, freue ich mich, ich esse Fleisch für zwei! Er kriegt mein Müsli und ich die Steaks. Wir ergänzen uns perfekt! Einen kleinen Bär kann ich mir ja trotzdem zum Spielen halten! Ich sehe da überhaupt kein Problem. Schließlich ist Iggy viel unterwegs und ich brauche dann ja auch meine Unterhaltung. Da empfiehlt es sich, dass man einen anderen Typ wählt, wegen der Abwechslung!
walhalladada - 29. Apr, 16:23

Nachtigall, ick hör dir trappsen...

Das kommt mir aber ganz, ganz merkwürdig vor, was ich hier von Ihnen lesen muss, Frau Gaga. Ich weiß nicht mehr genau wo, aber so etwas ähnliches habe ich erst kürzlich in fast identischem Wortlaut woanders, unter einem anderen Namen und in einem äußerst suspekten Zusammenhang gelesen...
Ich komm aber bestimmt noch drauf, wen Sie hier plagiieren...
g a g a - 29. Apr, 16:48

Ich weiß überhaupt nicht, worauf Sie hinauswollen. Dass mein Iggy auch anderen Frauen gut gefällt, ist nur natürlich. Das ist hormonbedingt und muß nicht weiter erklärt werden! Ich bin da tolerant. Zum Beispiel rate ich ihm immer wieder, sich auch mal wieder mit jüngeren Frauen zu treffen und nicht immer alle Groupies vor den Kopf zu stoßen, weil das ganz schlecht für sein wildes Rockstarimage ist. Ich denke eben mit. Man muß ihn manchmal richtig dazu überreden, weil er eigentllich auch gerne mal seine Ruhe hat und dann einfach nur mit mir bei einem edlen Tropfen auf dem Eisbärfell vor unserem schönen Kamin liegen will.
walhalladada - 29. Apr, 16:54

Ich habe eben eingehendst nach allen Regeln der kommissarischen Künste recherchiert und frage mich jetzt eigentlich nur noch: Was haben Sie Herrn Schneck dafür geboten, dass er die ganze Last der Verantwortung auf sich genommen hat...? Bitte schauen Sie mich nicht so mit gespielter Verständnislosigkeit an:
Das Spiel ist aus, Frau Candy!
g a g a - 29. Apr, 18:25

Ich weiß überhaupt nicht, worauf Sie hinauswollen. Und was könnte ich Herrn Schneck schon bieten! Herr Schneck hält sich außerdem viel zu selten in Berlin auf, schon alleine diese Tatsache verbietet, ihm etwas bieten zu können. Dieser Logik sollten auch Sie sich nicht verschließen können. Oder meinen Sie etwa, ein Mann wie Herr Schneck ließe sich mit Bildern befriedigen?
rollinger - 30. Apr, 08:58

ok Hr. Pop kann ich gelten lassen. David Bowie..der geht gar nicht. Immer gleiche Grinsefresse, daß Vorbild der unechten Frauenversteher, Schwiegermutterversteher. Nein, der geht nicht mit seinem Wachsfigurengesicht.
g a g a - 30. Apr, 10:32

Sie werden Ihn gelten lassen, wenn ich Ihnen David Bowie persönlich vorstelle und er seinen Draculazahn aufblitzen lässt. Der Mann ist keineswegs harmlos.
rollinger - 30. Apr, 13:41

bowie ist peinlich..wirklich. Ich weiß, in meinem Alter müsste ich den gut finden und auch einen Audi A6 und Filme wie "stirb langsam"
Aber das geht alles nicht...fragen Sie nicht, es geht nicht.
Mänenr mit Zopf mögen David Bowie.

g a g a - 30. Apr, 14:28

Sie klingen jetzt fast schon ein bißchen verzweifelt! Holen Sie tief Luft und trinken Sie einen Schnaps. In manchen Dingen bin ich halt unbelehrbar. Genauso gut könnten Sie versuchen, Herrn Kidfün7 darüber zu belehren, dass Ringelstrumpf an Damenbein unvorteilhaft aussieht. Na sehen Sie.
rollinger - 8. Mai, 09:56

da kann ich hr kid37 nur beipflichten, wir haben unsere Präferenzen schon abgecheckt und wir bekämen Krach würden wir zusammen auf Brautschau gehen.
Ringestrümpfe, Overknees, schweres Schuhwerk.
Man sollte einen ausgefallenen Geschmack haben um Platz in seiner Nische zu haben.

Trackback URL:
http://gaga.twoday.net/stories/4886767/modTrackback

g a g a
zweieige Zwillinge,...
15.11.17, 17:33
kaltmamsell
g a g a
sorry to say but no...
14.11.17, 01:24
kid37
Genau, dort treffen...
13.11.17, 03:04
g a g a
kid37
Montag geht es los.
12.11.17, 23:28
g a g a
bestimmmt? Großes...
12.11.17, 15:41
kid37
g a g a
Auch schön: "Bevor...
11.11.17, 04:19
g a g a
Nachhilfe für...
11.11.17, 04:00
g a g a
Einträge Nov....
31.10.17, 14:37
g a g a
Das gelungene Video...
29.10.17, 01:13
g a g a
Hatte ich gar nicht...
29.10.17, 01:06
arboretum
Als beim Hurrican...
28.10.17, 20:15
g a g a
fb ~ 22.10.17
23.10.17, 00:29
g a g a
fb ~ 22.10.17
22.10.17, 11:41
g a g a
Auch noch bis Januar...
21.10.17, 21:15
g a g a
....und die zweite...
21.10.17, 00:03
g a g a
fb ~ 18.10.17
20.10.17, 23:58

21.47
a
April
april 2004
april 2005
april 2006
april 2007
april 2008
April 2009
April 2010
April 2011
April 2012
April 2013
April 2014
April 2015
April 2016
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren