04. Juli 2009




POESIEALBUM [...]

04. Juli 2009



Wenn nun die Nacht das Siegel nimmt vom Briefe
Dann liest das Auge dort in tausend Zügen
Nichts als nur eine große Hieroglyphe
Gott ist die Lieb’, und Liebe kann nicht lügen
Nichts als dies Wort, doch das von solcher Tiefe
Friedrich Rückert, der Himmel

Man muss nie verzweifeln, wenn einem etwas verloren geht, ein Mensch oder eine Freude oder ein Glück; es kommt alles noch herrlicher wieder. Was abfallen muss, fällt ab; was zu uns gehört, bleibt bei uns, denn es geht alles nach Gesetzen vor sich, die größer als unsere Einsicht sind und mit denen wir nur scheinbar im Widerspruch stehen. Man muss in sich selber leben und an das ganze Leben denken, an alle seine Millionen Möglichkeiten, Weiten und Zukünfte, denen gegenüber es nichts Vergangenes und Verlorenes gibt.
Rainer Maria Rilke

Für dich. Und dich. Und dich.

g a g a
fb ~ 13.04.16
20.08.17, 04:04
g a g a
Faltblättchen...
19.08.17, 12:55
g a g a
fb ~ 15.04.16
18.08.17, 00:39
g a g a
fb ~ 17.08.17
17.08.17, 21:47
g a g a
Sprechen Sie bitte...
17.08.17, 20:30
kid37
Ich muß noch...
17.08.17, 15:58
g a g a
fb ~ 20.04.16
16.08.17, 00:47
g a g a
fb ~ 20.04.16
16.08.17, 00:40
g a g a
zum steten Gedenken...
14.08.17, 20:52
g a g a
ah oui....Hermétique,...
14.08.17, 20:43
g a g a
Die Mitwirkung in...
14.08.17, 19:19
kid37
He, das sind super...
14.08.17, 16:56
g a g a
arboretum
♥ ♥ ♥
11.08.17, 21:49
g a g a
fb ~ 20.04.16
11.08.17, 21:02
g a g a
fb ~ 20.04.16
11.08.17, 20:37
g a g a
fb ~ 21.04.16
11.08.17, 00:33
g a g a
fb ~ 21.04.16
11.08.17, 00:25

21.47
a
April
april 2004
april 2005
april 2006
april 2007
april 2008
April 2009
April 2010
April 2011
April 2012
April 2013
April 2014
April 2015
April 2016
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren