28. November 2008

Herz, Unterleib
Kopf egal. Scheißegal.
Vergleichsweise.
Spricht man bei Selbstmördern eigentlich auch von Selbstmord im Affekt? Aus dem Affekt? Aber vielleicht existiere ich ja gar nicht. Nicht mein Körper, nicht mein Geist. Nicht mein Herz. Dieser vernarbte blutige Fleischklumpen. Bis auf einen verlängerten Arm mit einer Kamera. Als Werkzeug. Weil für diese eine Funktion noch keine Maschine existiert. Die eine brauchbare Funktion. Man kann alle Heizkörper bis zum Anschlag aufdrehen und doch frieren. Ganz einfach. Ich kenne mich da aus.

Trackback URL:
https://gaga.twoday.net/stories/5351793/modTrackback

g a g a
Sehr zielführendes...
20.06.24, 21:19
kid37
Ich kann es, nein,...
20.06.24, 19:04
g a g a
Lydia G. Oh ja! Lass...
19.06.24, 22:10
g a g a
Lydia G. Ein echtes...
19.06.24, 18:31
g a g a
Lydia G. Ich will...
19.06.24, 14:59
g a g a
Margarete 12. Juni...
12.06.24, 23:26
g a g a
Ina Weisse Entzückend...
12.06.24, 14:50
g a g a
Doro H. oh, du hast...
10.06.24, 14:24
g a g a
Mit lockeren Streifen...
09.06.24, 23:56
kid37
Streifentage. Schick.
09.06.24, 23:36
g a g a
Jan Sobottka schönes...
08.06.24, 14:53
g a g a
Die Fenster in den...
08.06.24, 14:46
kid37
Oh, das sieht sehr...
08.06.24, 14:23
g a g a
ZUCKER 7. JUNI 2024...
07.06.24, 22:23
g a g a
g a g a
g a g a
kid37
Ich wollte das als...
30.05.24, 10:16
g a g a
noch1glaswein 29....
29.05.24, 22:45
g a g a
Bitte Mutti nicht...
28.05.24, 18:54

21.47
a
April
april 2004
april 2005
april 2006
april 2007
april 2008
April 2009
April 2010
April 2011
April 2012
April 2013
April 2014
April 2015
April 2016
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren