19. November 2008

Neuer Tag, neues Glück. In der S-Bahn zwei Freundinnen. Mussten gegenüber sitzen, weil keine zwei Plätze nebeneinander frei waren. Die sahen sich die ganze Zeit so intensiv in die Augen, dass ich dauernd hingucken musste. Ein Verständigungsspiel, weil sie über die Distanz keine intimeren Gespräche führen wollten. Ich sah immer nur die Eine gegenüber. Was für eine Wahnsinns-Energie da in den Augen war. Das ist genau dieses Orgon-Dingens, von dem Reich spricht. Genau das. Man konnte die Berührung der beiden über die Augen sehen, beinah greifen. Wie ein glühender elektrischer Draht. Nein - Starkstromkabel. Wahnsinn. Toll. Guter Morgen.

schneck08 - 19. Nov, 10:50

guten morgen, aber frau gaga! sie waren doch hoffentlich nicht nackich in der S-bahn?

g a g a - 19. Nov, 10:56

Wie kommen Sie denn in aller Herrgottsfrühe auf solche Gedankengänge? Sie sind wohl noch nicht wach und bringen die Eindrücke der vorangegangenen Fotostrecke mit dem Beitrag hier durcheinander. Und wie darf ich hoffentlich interpretieren? Doch sicher, dass Sie sich um meine Gesundheit sorgen. Bei dem Wetter. Bei Ostwind nur bekleidet aus dem Haus!
schneck08 - 19. Nov, 11:02

ähm...(bredullje)..., wegen der kälte, das 'hoffentlich'. november. grippe und so weiter. deshalb, NUR deshalb!

(edit: jetzt hat sichs überkreuzt... das komment.)
g a g a - 19. Nov, 11:04

Das war knapp!

Es konnte ja auch keine andere Erklärung geben. Wenn ich nur an meine schwere Stimmbänder-Erkrankung von Januar bis März und die aufregende Behandlung bei Dr. König denke! Meine Leser gehen mit mir ja nun wirklich durch dick und dünn! Was mussten Sie schon alles mitmachen!
schneck08 - 19. Nov, 11:13

frau gaga, ich bin VERLIEBT in ihre stimmbänder!
g a g a - 19. Nov, 11:20

ohh....! Das hat mir noch nie jemand gesagt. Das kommt sofort in meine Top Ten der supersten Komplimente. Ganz oben. jauchz
books and more - 19. Nov, 12:45

Das ist ja schön, Herr Schneck, dass Sie heute den Staffelstab der, öh, Lust ergreifen und das Komplimentieren übernehmen! Ich bin etwas indisponiert ... *räusper, hust* ... die Stimmbänder! Und der Orgon-Level unten, weit unten!

g a g a - 19. Nov, 13:07

ich merke schon, ich merke schon! Ich hatte Ihnen ja selbstpersönlich dringend zu einer kleinen Kommentar- und Komplimentierpause geraten, aber doch nicht tagelang! Sie machen mir Sorgen! Große Sorgen! Ihr Orgonspiegel gefällt mir gar nicht! Ich überlege, ob ich sie zu einer Kollegin, einer Fachärztin überweise. Bitte halten Sie zunächst die Ruhepausen ein und achten Sie auf geregelte Mahlzeiten. Und viel Flüssigkeit! Ggf. muss ich eine Gesprächstherapie Behandlung verordnen.

Dr. Nielsen
books and more - 19. Nov, 20:56

Behandlung? Recht haben Sie! Was soll das Gequatsche am Ende? Wie heißt es so treffend in einem Film: Was nutzt die Liebe in Gedanken?

Das Blümlein in des Hirnes Gruft
hat keine Farbe, keinen Duft.
Nur wer es (draußen!) pflücket,
wird von des Orgons Waldes Pracht -
beglücket!
g a g a - 19. Nov, 21:06

!!!

.
kid37 - 19. Nov, 21:12

Was nutzt die Liebe in Gedanken?

Wenig, so sehr ich auch das Sprechen mag. Aber irgendwann muß dem Gedanken, dem Wort auch einmal die Tat folgen. Jene, die nicht "Mühe" heißt. Interessant übrigens das mit dem "Gegenüber sitzen". Ich mache das gern, eben weil man dann das Gesicht des anderen, die Augen sehen kann. Aber ich wurde dafür auch schon gescholten. Nebeneinander zu sitzen hat natürlich auch eine Qualität. Keine Frage.
g a g a - 20. Nov, 02:37

Du hast so recht. Du hast ja so recht.
Deswegen habe ich nichts darunter geschrieben. Aber jetzt bin ich betrunken. Und ja, du hast ja so recht.

So sollten die Dominosteine fallen. Traum. Gedanke. Wort. Tat. Leben. Glück. Tod. Erlösung. Nirwana. Geburt. Traum. Gedanke. Wort. Tat. Leben. Glück. Tod. Erlösung. Nirwana. Geburt. Traum...
books and more - 22. Nov, 12:27

Ich wär' gerade so in Komplimentenlaune ... schreiben Sie doch mal wieder so was Schönes, so mit so tollen Bildern von sich und so!

g a g a - 22. Nov, 14:33

Ich wollte ja endlich mit dem Bloggen aufhören, aber nachdem ich Ihren Kommentar gelesen habe, ist mein Entschluss stark ins Wanken gekommen und ich werde weitermachen! Für ein Kompliment tue ich alles! ALLES!

Sie gefallen mir schon wieder viel besser. Auch die Wangen sind schon wieder leicht rosig! Viel spazierengehen!

Einstweilen können Sie ja in der Nachbarschaft ein paar Komplimente machen, die freut sich bestimmt auch! Ich bin da auch gar nicht eifersüchtig, so lange ich selber die supersten Komplimente kriege!

Trackback URL:
//gaga.twoday.net/stories/5331312/modTrackback

g a g a
g a g a
Maria Schuster ich...
04.08.21, 10:33
kid37
Ein Freudian slip......
03.08.21, 23:36
g a g a
g a g a
"Wortlose Entmachtung"...
03.08.21, 01:21
kid37
Solche Tests finde...
30.07.21, 21:02
g a g a
Mit dieser Depesche...
30.07.21, 20:25
kid37
Ach, da sind die also...
30.07.21, 18:38
g a g a
kid37
g a g a
Doro H. das klingt...
29.07.21, 18:27
g a g a
Doro H. ich glaube,...
29.07.21, 13:54
g a g a
Stefanie H. ich halte...
28.07.21, 18:20
g a g a
Ihr könnt es ruhig...
28.07.21, 16:17
g a g a
Susanne E. was ist...
28.07.21, 16:12
arboretum
Ja. Tröstlich, dass...
27.07.21, 14:06
arboretum
g a g a
kid37
Hat einen reizvollen...
25.07.21, 17:36
g a g a
"hallo Schleife" 🎀
25.07.21, 01:20

21.47
a
April
april 2004
april 2005
april 2006
april 2007
april 2008
April 2009
April 2010
April 2011
April 2012
April 2013
April 2014
April 2015
April 2016
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren