15. Mai 2024



Nachdem ich das kleine Eiland geentert hatte, fiel mir gleich das Gewurstel an den Fahnenmasten auf. Kein angemessener Empfang für meinen Geschmack! Ich schickte mich an, hier ein wenig Ordnung zu schaffen und begann die Fahne zu entwursteln, verhedderte mich dabei aber ein wenig und sah sozusagen kein Land mehr. Nicht faul, sprangen mir zwei junge Burschen zur Seite und legten routiniert und fachmännisch Hand an. Nun wehte die stolze Flagge von Valentinswerder wieder unter dem blauen Berliner Himmel und ich fühlte mich aufs Herzlichste willkommen!





Trackback URL:
https://gaga.twoday.net/stories/1022701436/modTrackback

g a g a
Als ich nach Berlin...
22.05.24, 22:33
iGing
Wie kommt jemand auf...
22.05.24, 22:19
g a g a
Ah...! Vielleicht...
21.05.24, 21:17
kid37
Ein unsichtbares Haus!...
21.05.24, 21:09
g a g a
g a g a
Winfried Reul halte...
21.05.24, 00:11
g a g a
Ich habe mit dieser...
19.05.24, 23:02
iGing
Bei dieser Hängematte...
19.05.24, 22:29
g a g a
"Situationship", das...
19.05.24, 10:30
g a g a
Lydia G. Wow. Also...
19.05.24, 00:51
g a g a
Margarete 16. Mai...
16.05.24, 19:42
g a g a
Jan Sobottka Dieser...
16.05.24, 11:16
g a g a
Cosima Wald Herrlich...
16.05.24, 08:35
g a g a
g a g a
Cosima Wald Na dann...
15.05.24, 15:16
kid37
Für Mansarden gibt...
13.05.24, 18:46
g a g a
Lydia G. Das feine...
13.05.24, 16:35
g a g a
Da blutet mir ja das...
13.05.24, 11:25
kid37
g a g a
Ah! Kochschinken,...
12.05.24, 21:05

21.47
a
April
april 2004
april 2005
april 2006
april 2007
april 2008
April 2009
April 2010
April 2011
April 2012
April 2013
April 2014
April 2015
April 2016
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren