31. August 2022







Hübsche Pappkulissen im Eckraum. Und der Übergang zu einem anderen Flügel der Burg, zur Kemenate. Die Verbindung ist wohl neu, früher waren in der Kemenate die Schlafgemächer der Burgfräulein. Jetzt aber auf vielen Etagen Exponate vom Germanischen Nationalmuseum, es ist sozusagen eine Abteilung vom Museum mit Sachen, die eine besondere Beziehung zur Burg haben. Und schönen Ausblicken aus den Fenstern. Dazu morgen!

g a g a - Do, 1. Sep, 05:02

Sebastian Rogler
In der Kemenate, die umfangreich wiederaufgebaut wurde nach 1945, haben wir erst im Jänner d.J. die Wand- und Deckenflächen in untersuchenden Augenschein genommen. Wenige, eher fast keine der historischen Oberflächen sind überliefert. Sehr schade, jedoch Anlage wie Räumlichkeiten sowie die Exponate und Ausblicke sind jeden Besuch wert!

Trackback URL:
https://gaga.twoday.net/stories/1022691342/modTrackback

g a g a
Margarete 12. Juni...
12.06.24, 23:26
g a g a
Ina Weisse Entzückend...
12.06.24, 14:50
g a g a
Doro H. oh, du hast...
10.06.24, 14:24
g a g a
Mit lockeren Streifen...
09.06.24, 23:56
kid37
Streifentage. Schick.
09.06.24, 23:36
g a g a
Jan Sobottka schönes...
08.06.24, 14:53
g a g a
Die Fenster in den...
08.06.24, 14:46
kid37
Oh, das sieht sehr...
08.06.24, 14:23
g a g a
ZUCKER 7. JUNI 2024...
07.06.24, 22:23
g a g a
g a g a
g a g a
kid37
Ich wollte das als...
30.05.24, 10:16
g a g a
noch1glaswein 29....
29.05.24, 22:45
g a g a
Bitte Mutti nicht...
28.05.24, 18:54
kid37
Vorbildlich gekleidete...
28.05.24, 18:37
g a g a
Roland S. ...Here...
26.05.24, 15:30
g a g a
P.S. Stammgast Uschi...
26.05.24, 14:16
kid37
Sehr schön dort. Auch...
24.05.24, 18:55

21.47
a
April
april 2004
april 2005
april 2006
april 2007
april 2008
April 2009
April 2010
April 2011
April 2012
April 2013
April 2014
April 2015
April 2016
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren