02. märz 2006

das zittern, wenn man nachts aus schachtelträumen schreckt fällt

a. heller 1974, die abwesenheit

vertraut

30. märz 2005

der link da ist nur, weil ich gerade so schön gelacht habe (was heißt nur!)

30. märz 2005

zeichen6falls irgendjemand dieses zeichen erkennt, bitte in den kommentaren antworten. ich weiß nicht, was das ist, obgleich ich meine, es schon gesehen zu haben. möglicherweise könnten sinologen oder alchemie-affine weiterhelfen. wa- rum ich das überhaupt wissen möchte, und wo ich es her habe, erkläre ich später gerne noch. eventuell.
;-)

es ist weder ein mir bekanntes astrologisches symbol noch eine rune. vielleicht existiert es in mehreren kulturen gleichzeitig. mich interessiert die jeweilige geographische und ethnologische herkunft und zugewiesene bedeutung. entscheidend für den grundsätzlichen vergleich ist die form dieses zeichens, weniger die ausführung.

29. märz 2005

28.03.05 21
gestern

grunewald

27. märz 2005

musik für sentimentale sonntagnachmittage wie diesen. rendezvous von j. terrasson & c. wilson und cassandras new moon daughter kann man, vorausgesetzt, man mag cassandra wilson überhaupt, blind kau- fen. wie eigentlich überhaupt alles von ihr. ('belly of the sun' und und und...)

'autumn leaves' u. 'if ever I would leave you' auf der ersteren, und 'love is blindness' (u2 cover), und last but not least, vor allem allem anderen 'harvest moon' auf der zweiteren, liebe ich über alles. ich finde neil young-coverversionen tendenziell eher unzulänglich bis überflüssig, aber cassandras version von harvest moon schlägt alles. zum heulen schön.

27. märz 2005

schon merkwürdig, wie einen eine beinahe flüchtige bemerkung auf einer anderen seite von den socken hauen kann. gestern hatte ich die muße, nicht nur die gerade aktuellen beiträge von herrn kid in seinem hermetischen café zu lesen, sondern lust, mal zum anfang zu blättern und richtung gegenwart zu lesen.

ich war ein wenig überrascht, dass er ja noch gar nicht so lange schreibt, da mir sein schönes café schon beinahe wie eine institution vorkommen mag. dann las ich diesen eintrag. und wurde auf mich zurückgeworfen. ich las stratocaster. das reichte schon. und ein film lief vor meinem auge ab.

mein bruder, der nicht mehr lebt, spielte eine fender stratocaster, eine wunderschöne schwarze. und ich habe sie verloren. bei seinem unfall lag sie wie ein schatz neben ihm auf dem beifahrersitz. ich holte die gitarre ein paar tage danach ab, von dem ort, an dem der unfall geschah, in belzig. nahe berlin. er war ja auf dem weg zu mir. auf dem koffer zwei tropfen blut.

es war schwer, in ostberlin mit dem koffer über die grenze zurück nach westberlin zu kommen, denn ich hatte die gitarre nicht eingeführt, in die ddr. verheult stand ich stundenlang am grenzübergang friedrichstraße und stammelte, dass das die gitarre meines toten bruders sei. der koffer, das 'case', hatte eine form, die für einen laien nicht gleich erkennen ließ, dass darin eine gitarre sein könnte. vielleicht sehen kalaschnikoff-behältnisse ja ähnlich aus. keine ahnung. kurz bevor die uhrzeit für die frist meines visums ablief, ließen sie mich gehen, nachdem mehrere telefonate zwischen ost- und westberlin geführt wurden, und sie verstanden hatten, dass auf dem hoheitsgebiet der ddr ein westberliner bürger tödlich verunglückt ist.

die gitarre. seine geliebte strat. verwaist stand sie in meiner wohnung. bis ich jemandem begegnete, der für eine zeit ein guter vertrauens- würdiger freund wurde. er verstand, was der verlust für mich bedeutete auf einer tieferen ebene, und ich fand es plötzlich in ordnung, wenn ich ihm für das einspielen einiger aufnahmen die stratocaster geben würde. er hat mich nie darum gefragt oder gebeten, es war meine idee. er war völlig demütig und respektvoll, als ich ihm wirklich die gitarre gab. als würde ich ihm eine seele anvertrauen. ich glaube, niemand hätte zu dem zeitpunkt behutsamer mit dieser gitarre umgehen können. ich wollte sie ihm nicht mehr wegnehmen, weil ich fand, dass er ihr wieder leben geben würde. dafür war sie ja da. nicht, um eine reliquie zu werden.

dann verloren sich unsere wege, einfach so. wie das manchmal so ist. ich dachte immer - wenn ich sie zurückwollte, müsste ich sie mir ja nur holen. ich habe es bis heute nicht getan. und es liegt nun schon siebzehn jahre zurück. eigentlich sollte die gitarre einer seiner söhne bekommen, mein bruder hat zwei söhne, der eine damals noch nicht geboren, der andere ein kleinkind. und heute spielt der eine tatsächlich e-gitarre und der andere klavier. ich könnte einen jungen mann sehr sehr glücklich machen, mit der gitarre seines vaters. aber es ist so lange her, und ich habe große hemmungen das anzupacken. niemand fordert das von mir. aber vielleicht sollte ich es eines tages doch noch versuchen.

26. märz 2005

und wenn ich schon lobhudle, kann ich auch noch gleich auf die umwerfenden tierbilder von herrn schmerles einen link setzen. (ich glaube ja, er ist in wahrheit dr. doolittle und verrät es nur nicht, bescheiden wie er ist)

25. märz 2005

wieder mal geliebter unfug bei mks; nur so zur erhellung, warum hier nichts sinnstiftendes geschrieben wird. ich komm ja zu nix

25. märz 2005

wofür in drei teufels namen hat heinz rühmann zwölf bambis gekriegt? als kind mochte ich ihn auch. seine biographie der dreißiger und vier- ziger jahre hat erschreckende details. zwölf bambis.

22. märz 2005

ja, ich bin eben ein alter hippie.

screenshotsmediaplayer

(lustige zufallsbildchen vom mediaplayer zu sweet jane, coney island baby und hafencafé bis die kartoffeln durch waren)

arboretum
Ja, hier muss man...
15.04.17, 21:57
arboretum
Das ist die einzige...
15.04.17, 21:57
g a g a
P.S. versaut wie ich...
14.04.17, 23:21
g a g a
Nein, das Marbacher...
14.04.17, 23:19
arboretum
Die Blogsphäre...
14.04.17, 23:05
g a g a
Wenn das nicht ein...
14.04.17, 18:51
arboretum
g a g a
Das ist eine sehr...
14.04.17, 12:58
arboretum
Ich denke schon, dass...
14.04.17, 12:17
g a g a
ja. ich habe es -...
13.04.17, 18:17
arboretum
Nun lebt er nicht...
13.04.17, 18:04
g a g a
Genau so ist es.
29.01.17, 14:01
schneck08
Wir sitzen ja doch...
29.01.17, 03:12
g a g a
kid37
Paßwort nicht...
26.01.17, 15:25
g a g a
ich postete wiederum...
25.01.17, 21:30
arboretum
Ich hatte mir schon...
25.01.17, 11:41
g a g a
oh ja.... spannend,...
16.01.17, 18:41
arboretum
Vielleicht packt es...
16.01.17, 13:52
g a g a
ich laufe seit Wochen...
10.01.17, 22:01

21.47
a
april 2004
april 2005
april 2006
april 2007
april 2008
April 2009
April 2010
April 2011
April 2012
April 2013
April 2014
April 2015
April 2016
august 2004
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren