17. Oktober 2017

Warten auf den Klempner. Zweiter Teil.

Oder den Nachbarn. Oder beide. Ich will hier niemanden mit meinen Abflussproblemen langweilen. Zumal die ja gar nicht bei mir sind. Aber nun bin ich - wie auch gestern - sozusagen im Bereitschaftsdienst, falls der Klempner irgendwas von mir will. Schampus ist auch kaltgestellt. Nicht für den Handwerker, sondern für mich. Ich weiß auch gar nicht, was der gerne trinkt. Normalerweise halte ich mich tagsüber mit Alkohol zurück, aber wenn ich ein bißchen was getrunken habe, bin ich zahmer und das könnte der Verständigung dienen. Mein Nachbar, der das eigentliche Problem hat, ist da ja ein ganz anderes Kaliber. Die Sanftmut in Person. Damit provoziert er bei mir so eine Mischung aus Ungeduld und Mitleid. Weil ER nun ein Problem hat, das eventuell auf die Aktion vom Freitag bei mir zurückzuführen ist, sind alle auf unserer Seite gebeten, das Wasser in der Küche nicht zu benutzen, es könnte wieder eine Sauerei bei ihm auslösen. Nun wäscht man das Geschirr im Bad. Alles keine echten Probleme, first world problems, schon klar. Aber dass ich im Zeitfenster X bis Y hier verfügbar bin und dann hält sich der Klempnerdienst nicht an das Zeitfenster, sondern schlägt viel später auf, oder auch gar nicht, weil was dazwischen gekommen ist - wie gestern, das strapaziert mein luxuriöses Nervenkostüm. Ich bin da etwas untolerant. Aber mein Nachbar ist ja von sanftem Gemüt und kommt nicht auf die Idee, dem Klempner hinterherzutelefonieren. Vielleicht ist das auch britische Gelassenheit. Er kommt von da. Ich sitze also nun wieder in meiner durchaus geliebten Wohnung und könnte alles machen, was ich auch sonst mache, aber will lieber ein bißchen herumjammern. Nein, es ist nicht schlimm, ich habe zu essen und zu trinken, ein Dach über dem Kopf, kann aufs Klo gehen, im Bad Geschirr spülen. Habe den sanftmütigen Briten gebeten, mir Bescheid zu geben, wenn der Klempner dann irgendwann mal da ist. Dann gehe ich runter und versuche zu eruieren, ob ich überhaupt gebraucht werde, um testweise Wasser ablaufen zu lassen oder dergleichen. Aus Faulheit und auch weil es mir nicht einleuchtet, habe ich den Schrank unter der Spüle nicht freigeräumt, wie beim letzten mal. Keine Lust!

P,S. Der Brite hat gerade angerufen und mitgeteilt, dass der Wiener (anderer Nachbar, zwischen uns) mitgeteilt hat, dass der Klempner unterwegs ist.
g a g a - 17. Okt, 19:39

fb ~ 17.10.17

Christoph M.
Bin gespannt, welche Nationalität der Klempner hat.

Gaga Nielsen
na und ich erst! (mal was jüngeres als neulich wäre auch nicht schlecht!)

Max Z.
Du hast als Kollateralkundin jederzeit das Recht, beim zuständigen Handwerksunternehmen detaillierte Wünsche über Form, Alter und Zustand des Dich betreuenden Handwerkers zu äussern. Weiss zwar kaum jemand, ist aber gesetzlich verankert.

Gaga Nielsen
warum hast du mir das nicht schon früher mitgeteilt? Als Premiumkundin steht mir doch wohl ein Premiumklempner zu. Es muss ja auch harmonieren. Z. B. sollte eine gewisse Körpergröße nicht unterschritten werden, da man ja auf Augenhöhe kommunizieren möchte, wenn man sich fachlich über das Problem austauscht.

Max Z.
ich wähnte Dich nach der sehr euphorischen Beschreibung des letztmaligen Akteurs diesbezüglich äusserst befriedigt. Mir scheint, ich hätte zwischen den Zeilen lesen müssen.

Gaga Nielsen
Damals wusste ich noch nicht, dass ich die Wahl gehäbt hätte, und habe mich dankbar und bescheiden in mein Schicksal gefügt. Der von neulich war so alt wie ich, was natürlich ein guter Jahrgang ist, aber ich lerne gerne von der jüngeren Generation. Die können einem dann vielleicht auch mal mit dem Internet helfen, was für unsereinen ja Neuland ist!

Gaga Nielsen
mir ist langweilig

Gaga Nielsen
mir fällt nichts mehr ein, außer dem Hinweis, Finger weg von der Firma Onyx Rohreinigung. Letzter Stand, der Klempner hat auf Nachfrage, nachdem keiner kam, seiner Firma mitgeteilt, dass er Feierabend macht und nicht mehr kommen wird. Morgen wieder. Dann aber ohne mich. Gerne lasse ich mir Bericht erstatten, dass das Problem behoben wurde.

g a g a - 18. Okt, 19:49

Nachtrag. Der gestern Abend einstmals unterwegs warende Klempner stellte vor Ort fest, dass er keinen Parkplatz finden kann und hat daraufhin kehrt gemacht. Heute von der Hausverwaltung erfahren, die immerhin auch perplex war. Heute Nachmittag wurde das Dilemma behoben, in meiner Abwesenheit. Im nächsten Leben werde ich Hausmeisterin, war mir eigentlich schon mehr oder weniger klar, dass das Übel in tieferen Etagen ist. Sehr interessant und amüsant übrigens auch, die Gesichter meiner männlichen Nachbarn, nachdem ich dargelegt hatte, dass nach meiner fachlichen Einschätzung logischerweise eine Verstopfung unterhalb von zwei Metern vorliegen muss, und noch logischer, in der zweiten Etage. Denn ich habe ja eine Spirale und meinen Siphon eigenhändig abgebaut und dessen Durchlässigkeit und auch die Durchlässigkeit der Spirale direkt am Abfluss geprüft. Habe den Herren dann noch in serviceorienterter, nachbarschaftlicher Verbundenheit kommuniziert, dass es so eine Spirale in jedem Baumarkt in unterschiedlichen Längen gibt und natürlich auch im Internet, ab zehn bis dreißig Euro, Preis je nach Länge. Kein Hexenwerk.

Trackback URL:
http://gaga.twoday.net/stories/1022635929/modTrackback

g a g a
fb ~ 13.11.17
18.11.17, 13:28
g a g a
fb ~ 11.11.17
18.11.17, 13:25
g a g a
fb ~ 11.11.17
18.11.17, 13:23
g a g a
fb ~ 10.11.17
18.11.17, 13:19
g a g a
zweieige Zwillinge,...
15.11.17, 17:33
kaltmamsell
g a g a
sorry to say but no...
14.11.17, 01:24
kid37
Genau, dort treffen...
13.11.17, 03:04
g a g a
kid37
Montag geht es los.
12.11.17, 23:28
g a g a
bestimmmt? Großes...
12.11.17, 15:41
kid37
g a g a
Auch schön: "Bevor...
11.11.17, 04:19
g a g a
Nachhilfe für...
11.11.17, 04:00
g a g a
Einträge Nov....
31.10.17, 14:37
g a g a
Das gelungene Video...
29.10.17, 01:13
g a g a
Hatte ich gar nicht...
29.10.17, 01:06
arboretum
Als beim Hurrican...
28.10.17, 20:15
g a g a
fb ~ 22.10.17
23.10.17, 00:29

21.47
a
April
april 2004
april 2005
april 2006
april 2007
april 2008
April 2009
April 2010
April 2011
April 2012
April 2013
April 2014
April 2015
April 2016
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren