4. september 2007

ich tue so, als ob ich erst in ein paar Tagen zurückkomme. Man muß dann ja auch erst noch die unvorteilhaften Bilder aussortieren. Wenn das alles erledigt ist, werde ich zuverlässig ein ansprechendes Potpourri mehrerer Farbaufnahmen präsentieren.

Heute bin ich leider wegen Broterwerb und Freundschaftspflege noch nicht recht mit der Erledigung meiner Hausarbeit vorangekommen. Das kommt von dem Gequatsche.

Auch wenn ich es nicht anhand von Bildmaterial beweisen kann, möchte ich bereits jetzt die Behauptung aufstellen, dass sich die litauische Landbevölkerung sehen lassen kann. Die Männer haben einen dicken Schädel und einen kräftigen Rumpf. Die Frauen wirken im allgemeinen adrett und ansprechend.

Die Kost ist insgesamt schmackhaft und nährstoffreich. Man kann ohne weiteres Milchprodukte mit einem garantierten Fettanteil von 30 bis 60 Prozent erhalten. Das sollte kein Problem sein. Wer Diät halten möchte, wählt Joghurt mit einem reduzierten Fettanteil von zwölf Prozent. Geht alles!

Wenn man ein Ladengeschäft mit Getränkesortiment betritt, in dem die englische und deutsche Sprache nicht verstanden wird, kann man sich mit der Frage "Best Vodka?" behelfen. Ich habe da gute Erfahrungen gemacht. Die hiesige Antwort heißt STUMBRAS. Ohne Fremdsprachenkenntnisse geht es heutzutage einfach nicht mehr.

17. august 2007



So eine Fernreise ist eine aufregende Angelegenheit, da sollte man stets Vorsorge treffen, falls einem das kleine Herz stehenbleibt.

Jetzt nur noch Anziehsachen. Wenn ich wiederkomme, bin ich eineinhalb Tage vorher ein Jahr älter geworden. An welchem Tag komme ich zurück? Wer die Rechenaufgabe löst, darf ein Fläschchen Medizin probieren!

Schreibt nur recht viele Kommentare, wenn ich weg bin! Auch böse dürfen dabei sein! Die finde ich am lustigsten!

Iki pasimatymo

17. august 2007

Ich hocke ungefrühstückt mit Heißhunger auf Buletten vor dem Rechner und halte mich an meinem Kaffee fest. Dann muss ich ja doch vor die Tür. Hilft ja alles nichts. Buletten meine Herrn. Wann habe ich das letzte mal Appetit auf Buletten gehabt. Kann mich überhaupt nicht erinnern. Ich bin ja ein kleiner Fleischfresser, aber bevorzuge eindeutig kompakte, große Stücke, nicht so ein Bulettengeschwurbel. Ich glaube, die vom Butterlindner mit dem langhaarigen Verkäufer kann man essen.

17. august 2007

als ich gerade auflege, steht auf dem Display "Dauer 4:47", nicht Minuten. Nach vierundzwanzig Jahren noch meine Freundin. Wie man wertschätzt, was lange besteht. Veränderungen und Richtungswechsel überdauert. Diese hartnäckige freundliche Substanz. Und man schätzt sich noch mehr nach so vielen Jahren, all den Stürmen und Sendepausen. Und wie die Unwägbarkeit des nächsten Gedankens uns ewig zueinandertreibt.

g a g a
ich nenne das mal...
17.09.18, 23:38
kid37
Influencen geht auch...
17.09.18, 18:56
g a g a
bin in einer halben...
17.09.18, 15:08
g a g a
Lutz Nickolai 10....
17.09.18, 12:57
g a g a
Ina Lucia H. <3
17.09.18, 12:54
g a g a
g a g a
doch doch doch, alles...
17.09.18, 12:31
zuckerwattewolkenmond
Ach so, ok.
17.09.18, 12:25
g a g a
Doro H. ich denke,...
17.09.18, 12:24
g a g a
ich muss sparen, die...
17.09.18, 12:14
zuckerwattewolkenmond
Also ich finde ja
17.09.18, 12:11
g a g a
zuckerwattewolkenmond
Oh,
17.09.18, 11:54
g a g a
zuckerwattewolkenmond
Ziehst
17.09.18, 11:29
g a g a
Kavi V. Gaga Nielsen...
05.09.18, 00:56
g a g a
Das freut mich, denn...
03.09.18, 02:11
g a g a
Ich habe die ersten...
03.09.18, 02:05
kid37
Von mir natürlich...
03.09.18, 01:53

21.47
a
April
april 2004
april 2005
april 2006
april 2007
april 2008
April 2009
April 2010
April 2011
April 2012
April 2013
April 2014
April 2015
April 2016
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren