01. november 2006

tauchsaison



birds of gagania






gagaismus

29. oktober 2006

pepi prohaska: supa

(eh kloa)

29. oktober 2006



na bitte geht doch

29. oktober 2006

ein bißchen zu sehr gefreut über einen hinweis (aber dennoch danke), der zu einer grotesken verwurstung und überhöhung zum "hörspiel" ein paar letzter kinski-telefonate führt. zu meiner beruhigung sträubt sich auch im kinskiforum so manches nackenhaar ("diese idioten vom wdr sollten mal lieber das komplette interview auf der nachtschiene ausstrahlen, ohne dumme kommentare und ätzende soundeffekte.“ "diese ständigen musikalischen unterbrechungen, mit denen wohl künstlich verstörung erzeugt werden soll"), eingedenk der bemühten aufbereitung von diesem geschwätz, untermalt von dem hinterletzten nervtötenden heimorgelgewummer im verein mit mutmaßlich irgendwie künstlerisch gedachten klingklong- einschüben sowie dummfrechen, denkbar plump plazierten verhackstückungen von kinskis stimme der villon-aufnahmen. von der akustischen kriechspur des beim geringsten anlass devot aufkichernden hauptverursachers 'lorenz lorenz' ("das ist mein künstlername") gar nicht anzufangen. unerträglich. mutmaßlich wurde geld gebraucht.

nicht weniger ärgerlich, die immer wieder eitel betonte und zudem falsche behauptung von lorenz (oder schröter oder wie er auch immer heißt), kinski hätte sich wegen und während der telefonate mit ihm die krankheit zugezogen, an der er wochen später gestorben sei (er starb an einem herzinfarkt). kinski war in hörbar schlechter gesundheitlicher verfassung, auf die er mit den worten "vor ein paar tagen erkältet" erklärend bezug nimmt. dass die erkältung von der telefoniererei nicht besser geworden ist, verwundert nun auch nicht. aber nein: herr schröter möchte offenkundig um jeden preis irgendwie mit dem schicksal von kinski verwoben sein, auf dass etwas vom glanze kinskis ihn streifen möge.

wie man sieht, kinskis charisma verstrahlt selbst anhand von ein paar sequenzen genervten gesabbels ein hörspielpreisgremium. das groteske werk ist tatsächlich für einen preis nominiert. nicht zu fassen. man fragt sich, welch kläglicher natur die sonst nominierten darbietungen sein mögen. oder lieber nicht. wenn man dann noch am ende im abspann hört, welcher stattliche stab hier hochtrabend für "dramaturgie" und "regie" und weiß der geier nicht alles bei diesem hochstilisierten quark verantwortlich zeichnet, versteht man die welt nicht mehr. man könnte herrn schröter einen preis dafür geben, dass es ihm gar trefflich gelungen ist, auf sich aufmerksam zu machen.

kinski hätte sich im grabe umgedreht, so viel ist sicher. ansonsten schön, ihn mal wieder zu hören. sofern es gelingt, die konzentration aufzubringen, die man in hohem maße braucht, um die dummdreisten geräuscheffekte auszublenden.

29. oktober 2006


wie inhaliert?

seit ich heute nachmittag an dem ding da oben herummache, zerbreche ich mir den kopf, ob ich eine schwerwiegende bildungslücke habe, dass ich nicht auf anhieb weiß, wie ein triptychon mit mehr als drei teilen genannt wird. wenn wir dieses wunderbare internet nicht hätten. nun kann ich elegant und beiläufig erzählen, dass ich gerade an einem polyptychon dilettiere arbeite.

unlängst las ich bei meinem leibarzt in der bunten, dass keith richards jungen menschen empfiehlt, die finger von den drogen zu lassen, und zwar mit der begründung, dass die drogenqualität heute nicht mehr so gut wäre wie früher. da war die bunte ganz schön empört. (oder war es frau im spiegel?)

um aber endlich einmal mit dem vorurteil aufzuräumen, dass man solche sachen wie da oben sieht, wenn man haschisch oder mari- huana raucht: nein, liebe kinder, das stimmt nicht. solche sachen sieht man, wenn man lsd nimmt (ihr wisst schon, das ist die droge über die die beatgruppe 'the beatles' mal angeblich so ein lied geschrieben hat. lucy in the sky with diamonds heißt es. wenn euch das jetzt nichts sagt, könnt ihr es ja daheim in eurem internet nachschauen oder mutti und vati fragen). solche unterschiede sind wichtig!

g a g a
ich nenne das mal...
17.09.18, 23:38
kid37
Influencen geht auch...
17.09.18, 18:56
g a g a
bin in einer halben...
17.09.18, 15:08
g a g a
Lutz Nickolai 10....
17.09.18, 12:57
g a g a
Ina Lucia H. <3
17.09.18, 12:54
g a g a
g a g a
doch doch doch, alles...
17.09.18, 12:31
zuckerwattewolkenmond
Ach so, ok.
17.09.18, 12:25
g a g a
Doro H. ich denke,...
17.09.18, 12:24
g a g a
ich muss sparen, die...
17.09.18, 12:14
zuckerwattewolkenmond
Also ich finde ja
17.09.18, 12:11
g a g a
zuckerwattewolkenmond
Oh,
17.09.18, 11:54
g a g a
zuckerwattewolkenmond
Ziehst
17.09.18, 11:29
g a g a
Kavi V. Gaga Nielsen...
05.09.18, 00:56
g a g a
Das freut mich, denn...
03.09.18, 02:11
g a g a
Ich habe die ersten...
03.09.18, 02:05
kid37
Von mir natürlich...
03.09.18, 01:53

21.47
a
April
april 2004
april 2005
april 2006
april 2007
april 2008
April 2009
April 2010
April 2011
April 2012
April 2013
April 2014
April 2015
April 2016
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren