01. Januar 2013




Von A nach B. Von Alexandria nach Baalbek. Äh - falsch. Von A nach D. Von Auguststraße nach Dorotheenstraße. Da kommt man so hin: aus dem Haus von Gaga Nielsen rechts die Auguststraße entlanglaufen, Richtung Große Hamburger. Bitte überqueren, weiter bis zur Tucholskystraße, vorbei am KW. Dann bitte links abbiegen, vorbei am Keyser Soze und Stop am Eingang zur S-Bahn-Haltestelle "Oranienburger Straße". Bitte die Treppe nach unten gehen und auf den Bahnsteig, wo die S-Bahn Richtung Friedrichstraße fährt. Es ist egal, welche man nimmt, weil auf der Seite alle über Friedrichstraße fahren müssen. Es ist auch gleich schon die nächste Haltestelle und man hätte auch fast laufen können, aber wir müssen Kräfte sparen, weil noch ein langer Ausflug vor uns liegt und die Schuhsohlen sonst unnötig abgelaufen werden. Dank BVG-Jahresabo entstehen uns keine extra Ausgaben für diese Fahrt, es ist somit eine kluge Entscheidung. Am S-Bahnhof Friedrichstraße nehmen wir den Ausgang zur Georgenstraße und laufen die Friedrichstraße entlang Richtung Dussmann-Haus. Bzw. die Richtung wo unser Modezar Harald Glööckler in seinem Penthouse residiert, das ist nämlich genau daneben. Aber ganz so weit gehen wir nicht, wir biegen bitte kurz vorher rechts in die Dorotheenstraße und laufen noch ein paar Schritte. Auf der rechten Seite, so schräg gegenüber von einem Park kommt dann das Bundespresseamt. Wir sind an unserem ersten Ziel angelangt. Dank hervorragender Gaga-Nielsen-Navigation. Ich könnte jetzt eventuell noch ein glückliches neues Jahr wünschen. Wäre vielleicht nicht verkehrt. Denn wenn ich ehrlich bin, ist heute gar nicht der 19. August 2012, sondern der 1. Januar 2013. Nur damit die Leser wissen, dass ich noch nicht komplett geistig verwirrt bin. Fühle mich übrigens den ganzen Tag schon irgendwie reichlich platt wie verkatert, trotz sehr geringfügigem Alkoholgenusses am Vortag. Mir ist, als wäre der erste Januar schon immer irgendwie unkomfortabel. Nicht der Höhepunkt von meinem Jahres-Biorhythmus. Das heißt, ab morgen wird das neue Jahr schon mal viel besser. Daher Glück auf! allen meinen Leserinnen und Lesern, die sich bis jetzt geoutet haben, haha! Die anderen müssen sich meine Glückwünsche erst noch durch umfangreiche, ansprechende Kommentartätigkeit verdienen!


.

schneck08
Ach, schön! Bitte...
21.05.17, 09:57
g a g a
Das verstehe ich sehr...
18.05.17, 00:20
kaltmamsell
Oh ja, bitte mehr...
17.05.17, 16:04
g a g a
ich finde auch nur...
16.05.17, 15:53
zuckerwattewolkenmond
Danke, es ärgert...
16.05.17, 15:32
g a g a
Aber sehr charmanter...
16.05.17, 14:19
zuckerwattewolkenmond
Ich kannte mal
16.05.17, 13:35
g a g a
Knef, Ich brauch kein...
16.05.17, 02:27
g a g a
[ fb-Komm. ~ 08.05.17...
15.05.17, 18:22
g a g a
[ fb-Komm. ~ 10.05.17...
15.05.17, 18:01
g a g a
Hier läuft gerade...
15.05.17, 15:53
arboretum
Ich kenne nur einige...
10.05.17, 22:34
arboretum
Ja, hier muss man...
15.04.17, 21:57
arboretum
Das ist die einzige...
15.04.17, 21:57
g a g a
P.S. versaut wie ich...
14.04.17, 23:21
g a g a
Nein, das Marbacher...
14.04.17, 23:19
arboretum
Die Blogsphäre...
14.04.17, 23:05
g a g a
Wenn das nicht ein...
14.04.17, 18:51
arboretum
g a g a
Das ist eine sehr...
14.04.17, 12:58

21.47
a
april 2004
april 2005
april 2006
april 2007
april 2008
April 2009
April 2010
April 2011
April 2012
April 2013
April 2014
April 2015
April 2016
august 2004
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren