15. April 2012



Der Tag da oben im Februar war nicht so mein Tag, aber knallharte Disziplin hat mich die Sache mit dem Foto auch an diesem ingesamt eher trüben Tag durchziehen lassen. Ich glaube, ich bin den Abend vorher zu spät ins Bett, das hat sich gerächt! Ein bißchen lahm zum Drogeriemarkt getapert, durch die Sophie-Gips-Höfe, vorbei an Barcomi's, nur vorbei, nicht hinein. Das würde ja gar nicht in mein Sparprogramm passen. Ja, ich war natürlich schon mal drin. Wenn man mal Besuch aus Westdeutschland hat, sucht man natürlich auch die örtliche Gastronomie auf, keine Frage! Man gibt sich souverän und tut, als ob man da dreimal die Woche Kaffee trinkt. Für mich sind die Sophie-Gips-Höfe einfach eine praktische Abkürzung auf dem Weg zum Hackeschen Markt und zur S-Bahn, insofern ist es keine spitzenmäßige Sensation, mich da wenigstens ein-, zweimal am Tag durchtapsen zu sehen.



Touristen werden auch gerne durchgeschleust, weil die bunten Lichtinstallationen immer Freude bereiten. Nur in dem gelben Licht in der einen Ecke sieht man schlimm krank aus. Da hab ich auch Bilder gemacht, aber gleich wieder gelöscht. Als ob ich Magenprobleme hätte, was nicht der Fall ist! So gelblichgrün im Gesicht, ganz schlimm. Am Schmeichelhaftesten ist das pinke Licht. Das finde ich super. Mal schauen, wie lange ich brauche, bis ich die Zeit einhole und mit den ganzen Daily-Bildchen in der Gegenwart ankomme. Vielleicht schaffe ich es auch nie. Aber so bin ich immer beschäftigt! Es wird nie langweilig. Wenn ich so durchgucke, fehlt nur am 18. Februar und am 25. Februar der tägliche Schuss, sonst lückenlos durchgezogen. Man muss natürlich aufpassen, dass man nicht abhängig wird. Interessant ist, dass man mit der Zeit Routine darin entwickelt, sich für wenigstens ein Bild gut drauf zu bringen. Ich denke es ist eine gute Sache, den Tag mit einem freundlichen Bild von sich selber zu beginnen. Das hält dann erfahrungsgemäß sogar noch ein bißchen vor, eine Stunde bestimmt! Manchmal sogar bis zum Mittagessen! Ich habe es jetzt volle zwei Monate lang ausprobiert. Das einzige was mitunter ein bißchen stressig dabei wird, ist das Gefühl, keinen einzigen Tag im Kalender auslassen zu dürfen. Aber das liegt an meiner manischen Veranlagung. Ich muss da noch lockerer werden! Meine preußische Disziplin treibt mich in den Wahnsinn!

Trackback URL:
http://gaga.twoday.net/stories/96993641/modTrackback

g a g a
g a g a
Teppichfeuer
15.12.17, 23:19
zuckerwattewolkenmond
Bei mir
15.12.17, 23:12
g a g a
Auch schön, diese...
12.12.17, 00:21
g a g a
<3
30.11.17, 22:05
schneck08
zu. so sehr schön!
30.11.17, 22:03
g a g a
fb ~ 30.11.17
30.11.17, 01:13
g a g a
fb ~ 25.11.17
28.11.17, 20:54
g a g a
fb ~ 25.11.17
28.11.17, 20:52
g a g a
fb ~ 21.11.17
28.11.17, 20:51
g a g a
ja, auch noch gucken,,...
22.11.17, 19:51
kid37
Da gibt es auch noch...
22.11.17, 12:18
g a g a
fb ~ 21.11.17
21.11.17, 23:54
g a g a

21.47
a
April
april 2004
april 2005
april 2006
april 2007
april 2008
April 2009
April 2010
April 2011
April 2012
April 2013
April 2014
April 2015
April 2016
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren