25. Juli 2012



Mal in der Fotokiste wühlen. Ein Bild wie der 25. Juli 2012? Wenn man durch die Straßen geht und ein bißchen Wind kommt, ein sehr warmer Sommertag, wie man sie gerne ein paar Tage hintereinander hat, aber dann auch gerne wieder eher wie gestern, fünf bis sieben Grad weniger. Im S-Bahnhof Zoo war es gegen achtzehn Uhr so warm, als hätte einer einen riesigen Föhn auf der höchsten Stufe angemacht, nur ohne Wind. Ich bin schnell zum Ende des Bahnsteigs, wo sich die Luft nicht mehr anstaut. Zum ersten Wagen, ganz hinten, und einen Platz gekriegt, wo es nicht zieht. Das stört mich am meisten in der S-Bahn, dass alle möglichen Fenster auf Durchzug sind und man die Erkältungsgefahr bedrohlich am Luftzug merkt. Komisch, wie viele unsensibel dafür sind. Am häufigsten reagieren die älteren Leute darauf wie ich. Es kommt sogar vor, dass ich im Sommer in die Hocke gehe, dicht an die Tür gedrängt, wo eine geschütze Ecke ist, um dem Zug zu entrinnen. Manche werden ungehalten, wenn man eines von vier gekippten Fenstern zumacht, als wäre Erstickungsgefahr. Na ja, dafür wird immer reichlich im Sommer geniest und geschnieft und nicht derart, wie man es von Heuschnupfen kennt. Irgendwie merkt man den Unterschied, ob einer erkältet ist oder Allergie hat, die Ausstrahlung ist irgendwie anders. Ich bin da auf alle Fälle vorausschauend zimperlich, und nicht, weil ich mich dauernd erkälte, sondern weil ich mich wegen dieser peniblen Vorkehrungsmaßnahmen lange nicht erkältet habe. Lieber Socken als keine, wenn die Wetterlage unberechenbar ist. Manchmal, im ausgewiesenen Winter, sehe ich unterwegs junge Mädchen - das sehe ich nur bei jüngeren Frauen, deswegen Mädchen - die eine Art Alibi-Schal locker einmal um den Hals drapiert haben, mehr so nach dem Deko-Prinzip, also nicht eng und frostdicht bis unters Kinn gewickelt, und unterhalb des Dekostoffs wird ein stofffreies, tiefes Dekolleté präsentiert, ein luftiger Blusenauschnitt vielleicht, die oberen fünf Knöpfe geöffnet, so dass man noch einwandfrei den oberen Rand vom Büstenhalterschälchen erkennen kann. Ich gucke da natürlich auch hin und beobachte interessiert das Nesteln nach dem Tempotaschentuch und das Hochziehgeräusch. Wie heißt es immer bei den Castingshows: "Das Gesamtpaket muss stimmen!". Irgendwie habe ich den Eindruck, dass manche Gesamtpakete nicht so ganz stoßsicher verpackt und verschnürt sind. Wie komme ich denn jetzt bloß von diesem mustergültigen Sommertag auf verkühlte Mädchen mit sinnlosen Schal-Arrangements? Ebendrum. Erkältungszeit! Hochsommer ist Erkältungszeit! Ach so, ich wollte ja irgendein Foto. Mal schauen. Klebe ich oben hin.

Trackback URL:
http://gaga.twoday.net/stories/110780216/modTrackback

g a g a
ANH 21. Juni 2018...
21.06.18, 17:39
g a g a
kid37 21. Juni 2018...
21.06.18, 17:38
g a g a
fb ~ 15.06.18
15.06.18, 20:43
g a g a
kid37 10. Juni 2018...
14.06.18, 22:14
g a g a
fb ~ 10.06.18
14.06.18, 22:11
g a g a
Christoph Martius...
09.06.18, 16:28
g a g a
zur Einstimmung das...
09.06.18, 15:27
zuckerwattewolkenmond
Danke!
09.06.18, 13:52
g a g a
ich treffe mich um...
09.06.18, 13:51
zuckerwattewolkenmond
Nein,
09.06.18, 13:50
g a g a
Eintritt frei! Vorher...
09.06.18, 13:36
zuckerwattewolkenmond
Oh,
09.06.18, 13:33
g a g a
Danke für diesen...
06.06.18, 10:03
arboretum
It isn't over until...
05.06.18, 20:33
g a g a
<3 (komisch, es...
01.06.18, 01:20
kid37
DingDong
31.05.18, 20:50
g a g a
zuckerwattewolkenmond...
31.05.18, 01:51
g a g a
g a g a
ich weiß, danke...
28.05.18, 20:12
skydance
Hallo, das ist ein...
28.05.18, 20:10

21.47
a
April
april 2004
april 2005
april 2006
april 2007
april 2008
April 2009
April 2010
April 2011
April 2012
April 2013
April 2014
April 2015
April 2016
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren