27. Februar 2018







Michael Praetorius
Suite aus Tänzen (Bearbeitung für Bratschenensemble)

Benjamin James Dale
Introduktion und Andante für sechs Bratschen op. 5

York Bowen
Fantasia für vier Bratschen e-Moll op. 41 Nr. 1

Giuseppe Verdi
Ave Maria (Scala enigmatica) aus den Quattro pezzi sacri (Bearbeitung für Bratschenensemble)

Simonide Braconi
Back to the viola für zwölf Bratschen

Gioacchino Rossini
Ouvertüre zur Oper Der Barbier von Sevilla (Bearbeitung für acht Bratschen)

Giuseppe Verdi
Laudi alla vergine Maria aus den Quattro pezzi sacri (Bearbeitung für Bratschenensemble)

Kenneth Harding
Rondo Capriccio für sechs Bratschen

Max von Weinzierl
Nachtstück für vier Bratschen op. 34

Astor Piazzolla
Primavera porteña aus Las cuatro estaciones porteñas (Bearbeitung für Bratschenensemble)

Astor Piazzolla
Fuga y misterio aus María de Buenos Aires (Bearbeitung für Bratschenensemble)

Johann Strauß (Sohn)
Kaiserwalzer op. 437 (Bearbeitung für Bratschenensemble)






Zwölf Bratschisten der Berliner Philharmoniker spielen quer durch die Musikgeschichte, Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie. Virtuos wie erwartet. Schon richtig, Tonmitschnitte zu verbieten (die wären einfach zu gut und die Philharmoniker hätten nicht viel von der abseitigen Verwertung). Fotografieren ist auch nicht im Rahmen des Erwünschten, verstehe ich völlig. Vollkommen richtig. Die beiläufigen dreieinhalb Bilder, die ich hier zeige, hat meine Kamera ohne meine Erlaubnis gemacht. Sie ist in diesem pubertären Alter, wo man mitunter die Grenzen ausprobieren muss. Hat zum Glück keinen gestört. Ich fand es nicht so wünschenswert, dass meine Kamera unbedingt irgendein Erinnerungsbild mitnehmen musste. Man ist doch phantasie- und erinnerungsbegabt und kann sich auf die schönsten Momente besinnen. Das ist eine reine Übungssache. Niemand kann behaupten, dass es ein Foto braucht, um sich zu erinnern. Ich weiß, wovon ich rede. Und ich behaupte das, obwohl ich schon das eine oder andere Foto mit Hingabe gemacht habe. Wie meine Kamera. Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm - wir sind eben doch verwandt. Und dennoch - - gibt es niemals Bilder von den schönsten Momenten. Dann würden sie nämlich nicht passieren. Außer man heißt Gustav Klimt. Dann schenkt man der Welt den Kuss, der in Wien im Belvedere hängt und seither auf drei Milliarden Kaffeetassen und Postkarten und Seidentüchern und Schatullen und Brillenetuis vervielfältigt wird., bis zum Ende aller Tage. Als stellvertretender Traum der Menschheit. An den man sich erinnern will, wenn man Kaffee trinkt, ein Halstuch bindet und die Brille aus dem Etui nimmt, weil man nicht mehr so gut sehen kann, wie damals bei diesem jenen ersten, zweiten oder zwölften Kuss.
zuckerwattewolkenmond - 27. Feb, 08:56

Ich bekam

mal einen Rüffel, weil ich im Gang der Philharmonie fotografieren wollte. Daß es während der Vorstellung verboten ist, ist ja vollkommen einleuchtend, da halte ich mich sowieso zurück. Daß es aber auch in den Gängen und im Foyer verboten ist, willl sich mir nicht erschließen, zumal sich auch nirgendwo Hinweise darauf befinden.

Philharmonie

g a g a - 27. Feb, 18:43

das überrascht mich auch.... vielleicht eine überehrgeizige Aufsicht. Ich bin am 20. Juni in der Philharmonie, mal sehen, wie es da wird. Nicht, dass ich offensive Pläne hätte, aber ich nehme die Kamera schon mit, für den Schlussapplaus vielleicht... (Abschiedskonzert von Simon Ratltle mit den Berliner Philharmonikern und der Sechsten von Mahler.)
zuckerwattewolkenmond - 27. Feb, 21:21

Der Gedanke

kam mir auch schon. Vielleicht stehen die dort so unter Druck und fürchten, Ärger zu bekommen. Oder sie verstehen die Einweisung falsch und denken, Fotoverbot wäre überall. Oder was weiß ich.
Viel Spaß im Juni!
g a g a - 27. Feb, 21:28

Danke dir, wird bestimmt bewegend.... bin ja so ein Gustav-Fan. Vor allem der dritte Satz der sechsten Sinfonie ist umwerfend schön.

Trackback URL:
http://gaga.twoday.net/stories/1022646503/modTrackback

g a g a
ich nenne das mal...
17.09.18, 23:38
kid37
Influencen geht auch...
17.09.18, 18:56
g a g a
bin in einer halben...
17.09.18, 15:08
g a g a
Lutz Nickolai 10....
17.09.18, 12:57
g a g a
Ina Lucia H. <3
17.09.18, 12:54
g a g a
g a g a
doch doch doch, alles...
17.09.18, 12:31
zuckerwattewolkenmond
Ach so, ok.
17.09.18, 12:25
g a g a
Doro H. ich denke,...
17.09.18, 12:24
g a g a
ich muss sparen, die...
17.09.18, 12:14
zuckerwattewolkenmond
Also ich finde ja
17.09.18, 12:11
g a g a
zuckerwattewolkenmond
Oh,
17.09.18, 11:54
g a g a
zuckerwattewolkenmond
Ziehst
17.09.18, 11:29
g a g a
Kavi V. Gaga Nielsen...
05.09.18, 00:56
g a g a
Das freut mich, denn...
03.09.18, 02:11
g a g a
Ich habe die ersten...
03.09.18, 02:05
kid37
Von mir natürlich...
03.09.18, 01:53

21.47
a
April
april 2004
april 2005
april 2006
april 2007
april 2008
April 2009
April 2010
April 2011
April 2012
April 2013
April 2014
April 2015
April 2016
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren